Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Handball’

„ Danke Osterfeine „

11. Mai 2017
Kommentare deaktiviert

2 x aufgestiegen, 2 x abgestiegen, 2x Platz 3, 2 x Mannschaft des Jahres und der historische Meistertitel so die nüchterne sportliche Bilanz einer 6 jährigen Trainertätigkeit die am letzten Sonntag mit meinem  Abschied von der Handball Bühne sein Ende fand.

Aber für mich war es mehr als nur der pure Handballsport, ich hatte das Glück in einem Verein zu arbeiten der menschlich wie sportlich mir viel gegeben hat. Ich habe ganz starke Persönlichkeiten kennen gelernt und auf schneller Weise stimmte die Chemie vom ersten bis zum letzten Tag, ob mit den Verantwortlichen, den Fans oder den Spielerinnen.

Familiär, kooperativ und für alle Neuerungen offen konnte ich in all den Jahren meine Ideen und Vorstellungen verwirklichen. Meine Mannschaften haben dabei immer auf einem hohen Niveau mit gearbeitet und die Vorgaben umgesetzt.

Ich kann mich nur noch einmal bei allen Beteiligten bedanken, es war eine wunderschöne Zeit.

Nach dem Motto “niemals geht man so ganz“ wünsche ich Euch allen im Vereinsleben und privat weiterhin viel Erfolg, immer ein glückliches Händchen und viel Gesundheit.

Der gesamten Handball Abteilung, meinen Mädels und dem neuem Trainer Team viel Erfolg in der neuen Saison.

„ Danke Osterfeine „

Mit den besten Grüßen aus dem Sonnigen Griechenland

Euer Nappo

Handball

WJA schafft Sprung in die Landesliga beim Qualifikationsturnier in eigener Halle

8. Mai 2017
Kommentare deaktiviert

Mit drei Siegen in drei Spielen hat die WJA die Qualifaktion zur Landesliga am Samstag geschafft.

 

SWO – HSG Haselünne/Herzlake 11:1

Im ersten Spiel war auf beiden Seiten in den Anfangsminuten eine hohe Nervosität zu spüren. Viele Fehlwürfe auf Osterfeiner Seite und mangelndes Durchsetzungsvermögen beim Gegner führten dazu, dass es nach 16 Minuten erst 3:0 für den OSV stand und das Ergebnis auch mit in die Kabinen genommen wurde. Die zweite Halbzeit war weiterhin von einer sehr guten Abwehrarbeit unserer Spielerinnen geprägt und im Angriff wurde nun etwas konsequenter abgeschlossen. Mit drei Toren in den letzten Minute sorgte Laura Berens letztendlich für einen nie gefährdeten 11:1 Sieg.

Tore: Laura Berens (3), Anna Wiehebrink, Anna Bley (je 2), Vanessa Lübbehusen, Hannah Kalus, Julia Lampe, Jasmin Lorenz (je 1)

 

ASC GW Itterbeck – SWO 4:13

Ebenso deutlich konnte die Partie gegen GW Itterbeck gewonnen werden. Dabei war wieder die gute Abwehrarbeit der Osterfeinerinnen der Schlüssel zum Sieg. Nach dem Stand von 1:1 nach sechseinhalb Minuten konnten wir uns durch Tore von Anna Wiehebrink, Hannah Kalus und Julia Lampe (2) auf 5:1 zur Halbzeit absetzen. Wirkliche Gegenwehr konnten die Gäste aus Itterbeck auch in der zweiten Halbzeit nicht leisten. Dafür war unsere Abwehr mit einem sehr guten Mittelblock (Michelle Beselbecke und Julia Lampe) zu stark und Torfrau Frauke Lücke wehrte 3 von 4 Strafwürfen ab. Über 7:2 und 10:3 gewannen wir auch dieses Spiel sicher. Einzig unsere Chancenauswertung ließ mal wieder zu wünschen übrig.

Tore: Julia Lampe (6/3), Hannah Kalus (3), Elisa Stuntebeck, Anna Wiehebrink, Jasmin Lorenz, Melissa Meyer (je 1)

 

SWO – SpVgg Brandlecht-Hestrup 14:12

Deutlich spannender als in den ersten beiden Spielen ging es in der letzten Begegnung zu. Nach einem klassischen Fehlstart (1:4) mit einer schwachen Abwehrleistung und unmotivierten Abschlüssen im Angriff war eine Auszeit in der achten Spielminute notwendig. Nach einer sehr deutlichen Ansprache und einigen Umstellungen im Abwehrverbund drehte die Mannschaft den Rückstand durch Tore von Anna Bley (2) und der in dieser Phase überragenden Anna Wiehebrink (4) in eine 7:4-Führung. Die Seiten wurden dann beim Spielstand von 8:5 gewechselt. Auch danach konnten wir uns weiter absetzen und beim 13:7 in der 33. Minute sah alles nach einem sicheren Sieg aus. Doch die Spielvereinigung konnte durch drei Tore in Serie auf 13:10 verkürzen. Zudem brachten zweifelhafte Strafzeiten und 7m-Entscheidungen uns immer weiter in Bedrängnis. Bedanken konnten wir uns auch in diesem Spiel bei Torfrau Frauke Lücke, die diesmal 4 von 5 Strafwürfen hielt und einige schwere Bälle abwehrte. Sie hat im Verlauf der Spiele insgesamt 8 von 10 Siebenmetern entschärft. Eine sensationelle Quote!

Tore: Anna Wiehebrink (6), Julia Lampe (4/3), Anna Bley (2), Vanessa Lübbehusen, Jasmin Lorenz (1)

Handball

1.Damen nach dem Abstieg folgt der Abschied

5. Mai 2017
Kommentare deaktiviert

Nach der deutlichen Niederlage am vergangenen Sonntag beim Landesliga Meister und Oberliga Aufsteiger SG Friedrichsfehn/Peterfehn steigt die 1.Damenmannschaft vom SW Osterfeine erneut ab.

In der neuen Saison heißen die Gegner dann nicht mehr Neerstedt, Neuenhaus/Uelsen oder Holdorf sondern unter anderem Wagenfeld/Wetschen, Bohmte oder Steinfeld. Der erneute Gang in die Landesklasse ist für den nimmer müden Verein SW Osterfeine bitter, aber nicht das Ende einer erfolgreichen Vereinsarbeit. Die besondere Vereins Philosophie „aus eigener Kraft, zum gemeinsamen Erfolg“ gilt auch in den kommenden Spielzeiten. Mannschaft, neues Trainer Team und Fans werden dieses sicher wieder erfolgreich verkörpern.

Am Sonntag 07.05.17 folgt nun das vorläufig letzte Spiel in der Landesliga. Gegner um 15 Uhr wird das Landesliga Urgestein ASC GW Itterbeck sein. Die Mannschaft von Albert Schulz, aus dem holländischen Grenzgebiet, hat sich bereits frühzeitig den Klassenerhalt gesichert und es hat den Eindruck dass ein bedeutungsloses Spiel am letzten Spieltag am Klünenberg ansteht.Doch jede Mannschaft will sich sportlich anständig aus der Saison verabschieden und im SWO Lager wird der Saison Abschluss (siehe Einladung) traditionell gefeiert.Zudem verabschieden sich gleich 5 Personalien aus dem erfolgreichen Team der vergangenen Jahre.Grund genug auf die langjährig verdienten Akteure charakteristisch kurz einzugehen: Mehr…

Handball

Qualifikationsturnier zur Landesliga in Osterfeine WJA

3. Mai 2017
Kommentare deaktiviert

Am Samstag, den 06. Mai 2017 bestreitet unsere WJA ihr erstes Qualifikationsturnier zur Landesliga in Osterfeine. Seit Anfang April haben sich die Spielerinnen mit ihrem neuen Trainer Jürgen Osterhues auf dieses Turnier vorbereitet. Dabei wurden sowohl im Abwehr- als auch im Angriffsbereich einige Dinge verbessert. Von den durchgeführten Testspielen konnte eines deutlich gewonnen werden (22:10 gegen BW Lohne). Die zweite Partie am letzten Wochenende wurde allerdings ebenso deutlich gegen GW Mühlen verloren (23:39). An diesem Tag stand aber nur eine Rumpftruppe von 8 Spielerinnen zur Verfügung, während Mühlen mit über 15 Spielerinnen angetreten war. Aufgrund der vielen Ausfälle und Absagen kamen zudem einige Spielerinnen auf für sie völlig ungewohnten Positionen zum Einsatz, was sie jedoch sehr gut meisterten. Sandra Lübbehusen gab zudem nach zwei Jahren Pause ihr Comeback.
Die A-Jugend ist also für die Spiele gegen Haselünne/Herzlake (10 Uhr), Itterbeck (14 Uhr) und Brandlecht/Hestrup (16:50 Uhr) gut gerüstet. Minimalziel ist das Erreichen der nächsten Qualifikationsrunde, wozu der zweite und dritte Platz in der Gruppe ausreichen würde. Als Gruppensieger würde man den sofortigen Aufstieg in die Landesliga perfekt machen und sich einen “Tagesausflug” zur zweiten Qualifikationsrunde ersparen.
Mannschaft und Trainer würden sich über zahlreiche und lautstarke Unterstützung von der Tribüne freuen.

 

 

Handball

1.Damen laden zum Saison Abschluss ein

2. Mai 2017
Kommentare deaktiviert

sonntag

Am Sonntag, 07.05.17 bestreitet unsere 1.Damenmannschaft um 15 Uhr ihr letztes Saisonspiel in der Landesliga.

Gleich nach dem Abpfiff möchten die Mannschaft und das Trainer Team sich bei allen Fans, Zuschauern, Ehemaligen, Verantwortlichen, Gönnern und Freunden für die Saison und die Unterstützung bedanken.

Ganz herzlich sind auch alle die eingeladen die uns über die Jahre durch dick und dünn begleitet sowie unterstützt haben.

Die Mannschaft freut sich auf viele Gäste bei festen und flüssigen Leckereien

Also seit dabei am Sonntag in unserem Schwarz-Weißen Wohnzimmer.

Handball

WJA – Landesliga-Qualifikationsturnier am 06. Mai in Osterfeine

2. Mai 2017
Kommentare deaktiviert

Am Samstag, den 06. Mai 2017 bestreitet unsere WJA ihr erstes Qualifikationsturnier zur Landesliga in Osterfeine. Seit Anfang April haben sich die Spielerinnen mit ihrem neuen Trainer Jürgen Osterhues auf dieses Turnier vorbereitet. Dabei wurden sowohl im Abwehr- als auch im Angriffsbereich einige Dinge verbessert. Von den durchgeführten Testspielen konnte eines deutlich gewonnen werden (22:10 gegen BW Lohne). Die zweite Partie am letzten Wochenende wurde allerdings ebenso deutlich gegen GW Mühlen verloren (23:39). An diesem Tag stand aber nur eine Rumpftruppe von 8 Spielerinnen zur Verfügung, während Mühlen mit über 15 Spielerinnen angetreten war. Aufgrund der vielen Ausfälle und Absagen kamen zudem einige Spielerinnen auf für sie völlig ungewohnten Positionen zum Einsatz, was sie jedoch sehr gut meisterten. Sandra Lübbehusen gab zudem nach zwei Jahren Pause ihr Comeback.
Die A-Jugend ist also für die Spiele gegen Haselünne/Herzlake (10 Uhr), Itterbeck (14 Uhr) und Brandlecht/Hestrup (16:50 Uhr) gut gerüstet. Minimalziel ist das Erreichen der nächsten Qualifikationsrunde, wozu der zweite und dritte Platz in der Gruppe ausreichen würde. Als Gruppensieger würde man den sofortigen Aufstieg in die Landesliga perfekt machen und sich einen “Tagesausflug” zur zweiten Qualifikationsrunde ersparen.
Mannschaft und Trainer würden sich über zahlreiche und lautstarke Unterstützung von der Tribüne freuen.

Spielplan:
2E313044

Handball

Hallo Handballfans !

21. April 2017
Kommentare deaktiviert

Damen Handball- Regionsliga 2016/17

SV Höltinghausen II – SW Osterfeine III 25-13 ( 14- 7 )

Das letzte Punktspiel bestritt unsere ” Dritte ” zu einer späten Anwurfzeit ( 2o.30 Uhr ) in Emstek beim SV Höltinghausen II . Es war kein Spiel auf Augenhöhe und ohne Emotionen vor den 28 Besuchern am Freitagabend ( 7.4.17 ) im Sportzentrum Emstek . Durch einen 25-13 ( 14- 7 ) Erfolg wurde Höltinghausen II Vizemeister in der Regionliga und Osterfeine III belegt überraschend den 5 . Tabellenplatz ! Die Gastgeberinnen spielten eine ball –
orientierte 3-2-1, bzw 5 – 1 Deckung , verstellten die Räume für unsere Werferinnen auf hohem Niveau und die Rückraumspielerinnen Mareen Hinz ( 7 ) und Greta Menke ( 9 ) knackten den Osterfeiner Abwehrriegel . Trotz allem zeigten die Schwarz- Weißen viel Mut und ließen sich nicht hängen . Immerhin konnten sich alle SWO – Feldspielerinnen in die Torschützenliste eintragen. Die Mannschaftsaufstellung: Iris Schlarmann ( Tor ) – Anne Gronemeyer ( 1) , Mareen Kamphaus ( 2 ),
Annemarie Kleemann ( 2) , Sharina Riesenbeck ( 4 ), Marita Meyer ( 1) , Kata Hente –
mann ( 1) , Vanessa Heitmann ( 2 ). Es waren Michaela Nienaber , Lena Gravemeyer ,
Anna Lisa Zumwalde, Lara Macke , Franziska Wehri und Carina Middendorf aus ver –
schiedenen Gründen nicht dabei . Im Großen und Ganzen sind die Verantwortlichen im Osterfeiner Lager mehr als zufrieden mit der 3. Mannschaft in dieser abgelaufenen
Spielzeit . Herzlichen Dank für eure sportlichen Leistungen !!!! Mehr…

Handball

Relegation WJA in Osterfeine

12. April 2017
Kommentare deaktiviert
Am 06.05.17 findet die erste Runde der Landesliga-Qualifikation statt. Natürlich haben wir uns für die Austragung beworben und erneut Glück gehabt: die erste Runde bestreitet unsere WJA in eigener Halle! Beginn ist Samstag, 06.05.17 um 10 Uhr. Seid dabei! 
Hier die Mitstreiter:
 
 

Handball