Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Fussball’

Spielausfall!!

22. November 2017
Kommentare deaktiviert

Aufgrund der Wetterlage fällt das Spiel der 1. Herren heute (22.11.17, um 19:30 Uhr) in Brockdorf aus!

Fussball

Vorwort

10. November 2017
Kommentare deaktiviert

Liebe Leser von Schwarz-Weiß Aktuell,

im Namen der SW-Aktuell Redaktion darf ich alle Gäste zum bereits letzten Heimspiel der Hinrunde in der Bezirksliga IV recht herzlich begrüßen. Nach 2 Derbyauswärtsspielen in Holdorf und Damme steht mit der Heimpartie gegen BW Lohne das nächste Kreisderby für unsere I-Herrenmannschaft an. Danach geht unsere Mannschaft wieder dreimal auf Reisen nach Emstekerfeld, Brockdorf und dann nach GW Mühlen bevor es zum Schluss am 3.12.2017 noch in Osterfeine zum Aufeinandertreffen mit dem FC Lastrup kommt.

Gerade in Anbetracht der hohen Hürden in den folgenden Auswärtspartien gilt es für unser Team sich besonders auf den Tabellennachbarn BW Lohne II zu fokussieren. Mit 23 Punkten sind die Gäste punktgleich mit unseren Jungs und auf Platz 3 angesiedelt. Wichtig wird es für unsere Mannschaft sein, dass sie die Derbys in Holdorf und Damme sowie den Sportlerball komplett aus den Köpfen bekommt und von Beginn an schwungvoll und engagiert in das Verfolgerduell reinkommt.

Auswärtsspiele stehen an diesem Wochenende für unsere Zweite, Dritte und Vierte und ebenso für unsere Handballdamen an. Drücken wir allen Mannschaften alle verfügbaren Daumen, dass sie ihre guten Serien auch auswärts fortsetzen und möglichst viele Punkte wieder mit nach Osterfeine bringen.

Gerade in den nächsten Wochen geht es für alle Mannschaften darum, sich ausreichend Punkte für die Winterpause anzusammeln. Also geht der Appell an alle Teams: Geht mit Elan das Wochenende an und denkt Euch einfach: Es ist schon wieder Sportlerball!!!

 

Viel Spaß beim Lesen!

Fussball

1. Herren – Bericht

10. November 2017
Kommentare deaktiviert

Herzlich Willkommen zum Heimspiel gegen unseren direkten Tabellennachbarn Lohne II!

Nach zuletzt zwei Unentschieden in den Derbys beim SV Holdorf und Rot-Weiß Damme haben wir den zweiten Tabellenplatz gehalten, jedoch den Anschluss an GW Mühlen ein wenig verloren. Im kommenden Topspiel gegen Lohne II wollen wir also wieder dreifach punkten, um unseren Tabellenplatz zu halten.

Im Spiel gegen Holdorf gab es auf beiden Seiten viele Chancen und wir erzielten nach einem Tor von Steffen Kreymborg ein leistungsgerechtes Unentschieden im Derby. Ähnlich verhielt es sich auch im Stadtderby bei RW Damme. Allerdings spielten wir dort nicht so einen guten Fußball wie es noch gegen Holdorf der Fall war. Auf dem kleinen Kunstrasen fiel es uns schwer unser Spiel aufzuziehen. Trotzdem gingen wir durch einen gut getretenen Elfmeter von Stöppel mit 1:0 in Führung. Auch wenn der Ausgleich der Dammer am Ende verdient war, ist es doch extrem bitter ihn in der 93. Minute zu kassieren. Deshalb war die Stimmung nach Spielende auch zunächst etwas gedrückt. Die gute Laune kam dann aber mit dem Sportlerball. Dort hatten wir dann auch endlich einen Grund zum Jubeln. Unser Captain Patty Ihorst wurde Sportler des Jahres, was wir dann auf dem Sportlerball und Sonntag beim Frühschoppen im Piratenkeller ausgiebig gefeiert haben.

Nun aber wieder volle Konzentration auf das ganz schwere Heimspiel gegen Lohne II. Unser Gegner steht auf dem dritten Tabellenplatz und ist Punktgleich mit uns. Das junge Team von Trainer Thorsten Plogmann verfügt über eine spielerisch sehr starke Truppe, die verdientermaßen oben in der Tabelle angesiedelt ist. Wir sollten versuchen gegen einen Gegner wie Lohne hinten sicher zu stehen und möglichst kein Gegentor zu kassieren, was gegen den gefährlichen Sturm der Lohner

extrem schwierig wird! Johannes Bröring und Lennard Prüne haben beide schon jeweils 8 Tore erzielt.

Personell stehen uns dafür glücklicherweise fast alle Leute zur Verfügung. Wir sind also gut aufgestellt und wollen endlich wieder 3 Punkte holen! Bislang haben wir zu Hause noch kein Spiel verloren und hoffen, dass es dabei bleibt. Wir hoffen auf, wie immer, gute Unterstützung! Dann müssen wir den Kampf annehmen und uns mit Allem was wir haben reinhängen um einen starken Gegner zu schlagen und sich von den Lohnern abzusetzen.

Viel Spaß beim Zuschauen!

Mit sportlichen Grüßen

Felix Piening

Fussball

Dritte und Vierte im Hinrundenendspurt.

10. November 2017
Kommentare deaktiviert

Mit guten Ergebnissen bzw. guten Leistungen warteten in den letzten 2 Wochen unsere Dritte und Vierte auf. Besonders herauszuheben ist das Unentschieden der Vierten beim Tabellenzweiten GW Mühlen. 3:3 endete ein abwechslungsreiches Spiel bei Sturmböen, Regenschauern und einem tiefen Platz in Mühlen. Mit dem Sturm im Rücken ging unsere Vierte durch ein Elfmetertor von Kevin Kruthaup mit 1:0 in Führung, kassierte aber kurz vor dem Pausenpfiff jedoch noch den Ausgleich. Nach der Pause gingen die Gastgeber dann schnell mit 3:1 in Führung und somit deutete Alles auf einen Heimsieg hin, doch unsere Vierte zeigte bei Gegenwind eine Riesenmoral und verkürzte durch einen Freistoß von Robert Decker das 2:3 und in der Schlussminute verwandelte der bärenstarke Kevin Kruthaup einen weiteren Elfmeter zum vielumjubelten 3:3. Am Sportlerballsamstag reichte es nur zu einer Niederlage gegen Langenberg II doch auch hier war die Leistung in Ordnung. 2 deutliche Siege fuhr dagegen wiederum unsere Dritte ein und konnte damit die Herbstmeisterschaft manifestieren. Am kommenden Sonntag bestreitet die Dritte dann schon ihr letztes Spiel in der Hinrunde beim Zweiten in GW Mühlen III. Ein echter Kracher also zum Abschluss. In Vechta IV tritt gleichzeitig am Sonntag um 12.15 Uhr unsere Vierte an.

Training ist auch weiterhin am Donnerstag um 19.00 in Osterfeine. Jeder, der Bock auf Fußball hat, ist hier gern gesehen.

Schöne Grüße Dritte und Vierte

Fussball

A-Jugend: BaCaLü gegen Osterfeine 1:1

10. November 2017
Kommentare deaktiviert

Für unser heutiges Spiel gegen BaCaLü vor dem Osterfeiner Sportlerball nahmen wir uns natürlich einen Sieg vor, da wir auf keinen Fall mit einer Niederlage den Sportlerball feiern wollten.

Trotz der Tatsache, dass wir die klar überlegene Mannschaft waren, gelang es uns nicht, in Führung zu gehen. Direkt nach der Halbzeit (in der 46. Minute), schoss BaCaLü dann das 1:0, nachdem wir viel zu nachlässig verteidigten. Der Ausgleichstreffer durch Mick Schomaker gelang uns aber erst in der 76 Minute, obwohl wir weiterhin die spielbestimmende Mannschaft waren.Ein weiteresTor konnten wir trotz einiger guter Chancen nicht mehr erzielen, sodass diese Partie mit 1:1 endete.

Zwar mussten wir nicht mit einer Niederlage zum Sportlerball gehen, dennoch wäre ein Sieg schöner gewesen und auch nicht unverdient.  

 

Fussball

Abschlussbericht 1. B-Jugend Herbstrunde 2017

30. Oktober 2017
Kommentare deaktiviert

Geschafft – die Hinserie ist beendet. Mit 21 Punkten aus 7 Spielen geht die 1. B-Jugend ohne Punktverlust als Herbstmeister der 1. Kreisklasse auf den Sportlerball.

28 erzielten Toren stehen nur 6 Gegentreffer gegenüber. Den Satz „Offense wins Games – Defense wins Championships“ konnten wir eindrucksvoll beweisen. Dass sich aus einer geordneten Abwehr heraus auch ein effektives Offensivspiel gestalten lässt wird auch dadurch deutlich, dass mit Philipp Berens und Moritz gr. Klönne gleich zwei Spieler unter den Top-5 der Torjägerliste zu finden sind (jeweils 7 Tore). Das Bild hätte vermutlich noch anders ausgesehen, wenn wir vor dem Tor etwas effizienter agiert hätten.

Im Pokal gelang es uns zunächst die höherklassigen Brockdorfer in ihre Schranken zu verweisen, ehe wir uns den ebenfalls in der Kreisliga antretenden Jungs von Oythe II nach einer tollen kämpferischen Leistung erst im Elfmeterschießen geschlagen geben mussten. Die relativ hohe Trainingsbeteiligung wird ihren Teil dazu beigetragen haben, dass wir den meisten Gegnern gerade gegen Ende der Partien konditionell überlegen waren.

Trotz des recht positiven Verlauf der ersten Saisonhälfte liegt allerdings noch ein weiter Weg vor uns. Die Chancenverwertung stellt dabei unser Hauptmanko dar. Sowohl der letzte Pass, als auch der Abschluss sind häufig noch zu unpräzise. Auch unsere Einstellung gegenüber vermeintlich schwächeren Gegnern führte immer wieder zu Problemen, die sich insbesondere in mangelnder Laufbereitschaft und übermäßiger Eigensinnigkeit äußerten. Dass wir Fußball spielen können wissen wir, wir müssen es aber häufiger zeigen.

Damit können wir in der Hallenrunde (Futsal) beginnen, ehe wir 2018 in die Wintervorbereitung starten. Da werden wir uns dann auch mit den „dicken Brocken“ des Landkreises messen.

Mit freundlichen Grüßen

Coach P.

Fussball

A-Jugend: Osterfeine gegen RW Visbek 2:2

30. Oktober 2017
Kommentare deaktiviert

Nach unserer bitteren Niederlage gegen den Tabellenletzten Brockdorf gelang es uns heute leider wieder nicht, wichtige drei Punkte mitzunehmen.

Wir spielten eine starke erste Halbzeit und waren unserem Gegner auch klar überlegen, jedoch gelang es uns nicht ein Tor zu erzielen. In der zweiten Halbzeit gingen wir dann früh in Rückstand durch ein Tor in der 47. Minute. Zwar hatten wir das Spiel immernoch über weite Strecken in Griff, doch in der 70. Spielminute erhöhte Visbeck dann auf 2:0. Doch fünf Minuten später (in der 75. Minute) gelang es Jakob Lampe dann endlich  den Anschlusstreffer zu erzielen und auch in der 79. Minute war es Jakob Lampe der den Ausgleich per Kopf erzielte, sodass diese Spiel unentschieden endete.

Heute hätten wir durchaus gewinnen können, doch da wir unsere Chancen nicht genutzt haben müssen wir uns mit einem Unentschieden zufriedengeben und uns auf die kommenden Spiele konzentrieren.

Fussball

1. B-Jugend

26. Oktober 2017
Kommentare deaktiviert

Punktspiel SG Langförden/Bühren II 0:5 SW Osterfeine

Unser letztes Spiel der Hinserie bestritten wir am 22.10. in Langförden. Hier wollten wir nicht nur zeigen, dass wir absolut zurecht Herbstmeister der 1. Kreisklasse geworden sind, sondern auch dass das Spiel gegen Dinklage vom Auftreten her als Ausnahme zu werten war.

Bei extrem schwierigen Platzverhältnissen entwickelte sich ein zähes Spiel, welches den anwesenden Zuschauern eher wenig Freude gemacht haben dürfte. Wir waren unserem Gegner zwar deutlich überlegen, konnten dies jedoch nicht so richtig für uns nutzen, dass an ein gescheites Fußballspiel auf dem rutschigen Untergrund kaum zu denken war. Nichtsdestotrotz gelang uns in der 9. Minute der Führungstreffer durch einen direkten Freistoß von Philipp Berens. Dass zuvor mit David Selke unser Innenverteidiger den Freistoß an der Strafraumkante herausholen konnte sagt wohl einiges über den Beschäftigungsgrad unserer Defensive aus. Bis auf ein paar relativ harmlose Kontersituationen hatte uns unser Gegner aus dem Nordkreis an diesem Tag nur wenig entgegenzusetzen. Es dauerte jedoch bis zur 34. Minute ehe Moritz gr. Klönne den nach einem Foul an Philipp fälligen Elfmeter zum 0:2 im Netz unterbringen konnte.

Die zweite Halbzeit entwickelte sich zu einer Art Schaulaufen. Direkt nach Wiederanpfiff konnte Henning „Specker“ Bley eine Flanke von Maximilian bei der Hake per Volleyabnahme ins gegnerische Tor befördern. Eine Chance folgte auf die andere, auch wenn (mal wieder) einige davon ungenutzt blieben. In der 61. Und 70. Minute konnten dann David Selke, beziehungsweise Frank „Spatz“ Deters jeweils Abpraller nutzen und somit den 0:5 Endstand herstellen. Für mehr hat es dann trotz stetiger Bemühungen nicht gereicht.

Nun steht erstmal der Sportlerball an, ehe es dann gilt den Blick auf die Hallenrunde zu richten… dort gilt es dann wieder den Kreisligisten etwas Druck zu machen.

Mit freundlichen Grüßen

Coach P.

Fussball