Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Fussball’

Bericht 1. Herren

21. September 2018
Kommentare deaktiviert für Bericht 1. Herren

Herzlich Willkommen zum nächsten Spiel im heimischen Stadion gegen SFN Vechta.

Mit dem Gast aus Vechta trifft die derzeit schlechtplatzierteste Mannschaft unserer Liga auf uns. Mit drei Niederlagen und zwei Unentschieden aus fünf Spielen belegen die Vechtaraner den 16. und damit letzten Tabellenplatz. Trotzdem müssen wir mit totalem Engagement und Kampfgeist in die Partie gehen, zumal wir unser letztes Heimspiel gegen SV BW Ramsloh kläglich verloren.

Schon vor der Partie wussten wir, dass mit dem SV BW Ramsloh ein ernstzunehmender Gegner auf uns zukommt. Jedoch traten wir von Anfang an nicht selbstbewusst genug auf, um den Gegner mit einer Niederlage nach Hause schicken zu können. Daraus resultierte die 1:0 Führung der Ramsloher in der 39. Spielminute. Auch nach der Halbzeit fehlte uns der Mut und Ehrgeiz das Spiel zu drehen, sodass die Ramsloher durch Tobias Böhmann in der 65. Minute auf 2:0 erhöhen konnten. Uns gelang lediglich der Anschlusstreffer zum 2:1 durch unseren Spielertrainer Christian Schiffbänker. Zu erwähnen sind hierbei unsere Zuschauer, die für eine tolle Stimmung während des Spiels gesorgt und uns bis zur letzten Minute angefeuert haben. Vielen Dank!

Nun wollen wir gegen SFN Vechta wieder 100 % geben, um in der Tabelle weiter nach oben zu klettern und um unsere Zuschauer für ihre andauernde Unterstützung zu belohnen.

Mit sportlichen Grüßen,

Steffen Wehri

 

Fussball

Vorwort

21. September 2018
Kommentare deaktiviert für Vorwort

Liebe Leser von Schwarz-Weiß Aktuell,

8 Tage nach der Heimniederlage gegen BW Ramsloh erwartet unsere 1. Herrenmannschaft die Gäste von SFN Vechta zum 2.Heimspiel in Folge hier in Osterfeine. Unser besonderer Gruß geht daher auch zuerst an den Gast aus der Kreishauptstadt.

Mannschaft und Trainer werden sich sicherlich seit der Begegnung gegen Ramsloh einige Gedanken über den Spielverlauf gemacht haben und noch machen. Ein Kompliment haben sich am Samstag besonders unsere Zuschauer verdient, die gerade zum Schluss der Begegnung alles versucht haben, um unserer Mannschaft noch einen Schub in die richtige Richtung zu geben, doch leider reichte es nur noch zum Anschlusstreffer durch unseren Spielertrainer Christian Schiffbänker.

Gerade unsere Zuschauer haben auch wieder am Sonntag gemerkt: Wenn unsere Mannschaft in der Bezirksliga einen oder sogar drei Punkte in einem Spiel holen will, muss fast alles stimmen. Nur wenn jeder Beteiligte 110 Prozent gibt, können wir in der Bezirksliga mithalten. Dabei spielt es dann auch keine Rolle auf welchen Tabellenplatz der jeweilige Gegner steht. Entscheidend wird sein, ob unsere Mannschaft sich bewusst ist, dass mit SFN Vechta ein äußerst motivierter Gegner in Osterfeine aufläuft. Unsere Zuschauer haben sicherlich noch das Heimspiel in der vergangenen Serie an einem Mittwochabend in Erinnerung, als der Gegner alle 3 Punkte mit nach Vechta nahm.

Viel Spaß beim Lesen,

Die Redaktion

Fussball

Klare Ergebnisse bei der Dritten und Vierten

19. September 2018
Kommentare deaktiviert für Klare Ergebnisse bei der Dritten und Vierten

0:6 und 5:0 lauteten am Wochenende die Ergebnisse unserer Dritten und Vierten. Die 0:6 Heimniederlage steckte dabei unsere Vierte gegen den Tabellenführer Lutten III ein, doch trotz des klaren Ergebnisses zeigte unsere Vierte ein ordentliches Spiel.

Bereits am Abend auf der Geburtstagsfeier von „Holz“ nahm das Ergebnis zunehmend positive Formen an. Klar mit 5:0 war unsere Dritte im Heimspiel gegen die Dritte von Mitaufsteiger GW Mühlen III erfolgreich. Mit Florian Niehues und Tobi Fangmann (wer hätte das gedacht?) waren unsere aktuellen Torjäger wieder erfolgreich.

Doch trotz des Sieges war das Ergebnis dieser Begegnung völlig nebensächlich. Kurz nach der Halbzeitpause verletzte sich unser Spieler Andreas Hölzl bei einem Kopfballduell schwer am Kopf. Während sich beim Gegner Benedikt Krebeck eine Platzwunde am Kopf zuzog erlitt Andreas Hölzl eine Gehirnerschütterung und einen Kieferbruch. Mit dem Krankenwagen wurde Andreas ins Krankenhaus gebracht und mittlerweile operiert.

Die Dritte und alle OSV-Fußballer wünschen beiden Aktiven gute Besserung!!!!!!

Die Dritte hat das nächste Spiel bereits vor dem Erscheinen dieses Heftes absolviert und ist am Wochenende spielfrei. Am Sonntag tritt unsere Vierte um 13.15 Uhr bei GW Brockdorf IV an.

Training ist wie gehabt am Donnerstag um 19.00 Uhr.

Die Dritte/Vierte

Fussball

SWO – Fußball informiert

19. September 2018
Kommentare deaktiviert für SWO – Fußball informiert

 

 

 

 

 

 

 

 

Fussball

Dritte und Vierte im Kirmeseinsatz

13. September 2018
Kommentare deaktiviert für Dritte und Vierte im Kirmeseinsatz

Mit 2 Heimspielen gehen unsere Dritte und Vierte ins Kirmeswochenende.

Bereits am Samstag um 16.30 Uhr empfängt unsere Vierte die bärenstarke Mannschaft vom TUS Lutten III.

Am Kirmessonntag spielt unsere Dritte dann um 13.15 Uhr in Osterfeine gegen die ebenfalls sehr starken Mitaufsteiger aus Mühlen III.

Am letzten Wochenende war nur unsere Dritte im Einsatz. Mit einem tollen 2:2 konnte sie den bisher verlustpunktfreien Neuenkichenern II den ersten Punkt abknöpfen. Wiederum zweimal erfolgreich war hierbei Tobias Fangmann, der, ebenso wie einige andere Jüngere, den schönen Sprung nach vorne gemacht hat und mit starken Leistungen aufwartet.

Nicht im Einsatz war dagegen unsere Vierte am vergangenen Wochenende. Aus diversen Gründen unsererseits wurde das Spiel im gegenseitigen Einvernehmen mit Rechterfeld III auf den 3. Oktober verlegt. Für dieses sportliche Verhalten geht ein dickes Dankeschön nach Rechterfeld!

Leider ist unsere Vierte in letzter Zeit durch einige Verletzungsausfälle etwas gehandicapt, doch wir hoffen aber so langsam auf Besserung.

Training ist immer donnerstags um 19.00 in Osterfeine!!!

Die Dritte/Vierte

Fussball

1. Herren – Bericht

13. September 2018
Kommentare deaktiviert für 1. Herren – Bericht

Hallo und herzlich Willkommen zum Heimspiel gegen SV BW Ramsloh.

Heute geht es gegen einen ernstzunehmenden Gegner aus Ramsloh, der sich nur zwei Tabellenplätze hinter uns befindet. Obwohl die Cloppenburger erst seit dieser Saison in der Bezirksliga spielen, müssen wir vor ihnen auf der Hut sein. Wichtig ist es, dass wir aus einer stabilen Defensive agieren, die die beiden Torjäger Enock Maguru und Tobias Böhmann im Griff hat.

Unser letztes Heimspiel verloren wir mit einer enttäuschenden Leistung gegen die Gäste aus Steinfeld. Deren Torjäger Hannes Zerhusen schaffte es gar zweimal unsere Abwehr zu überwinden und den Ball ins Netz zu befördern, bevor er in der zweiten Halbzeit verletztungsbedingt ausgewechselt werden musste. Besonders in der zweiten Halbzeit ließen wir zu viele Chancen der Steinfelder zu, sodass das 0:3 in der 68. Minute die logische Konsequenz daraus war.

In der darauffolgenden Partie waren wir zu Gast beim VfL Oythe II. Wir wussten, dass wir die richtige Antwort auf die desolate Leistung gegen SV Falke Steinfeld geben müssen. Wir wussten aber auch, dass das keine leichte Aufgabe werden würde, wenn der Gegner zuvor drei Spiele in Folge gewonnen hat. Die Oyther versuchten von Anfang an ihre Spielstärke auszuspielen, jedoch gingen wir bereits in der 8. Minute durch einen Treffer von Maximilian Stärk in Führung. Elf Minuten später erhöhte Christian Harpenau nach einer Standardsituation per Kopf auf 2:0. In der 30. Minute umkurvte Maximilian Stärk nach einem starken Pass von Felix Piening den gegnerischen Torwart und schob zum 3:0 ein. Kurz vor der Halbzeitpause erzielte der Oyther Steffen Grave den Anschlusstreffer perElfmeter. Die zweite Hälfte der Partie bestand dann nur noch aus vereinzelten Angriffen der Oyther, die allesamt von unserer Abwehr vereitelt wurden. Kurz vor Schluss gelang Stefan Kreymborg mit einem sehenswerten Heber das Tor zum Endstand von 4:1. Die Effektivität in der Chancenverwertung brachte uns an diesem Tag den deutlichen und verdienten Sieg.

Wir dürfen diese Effektivität nicht verlieren, um erfolgreich zu bleiben. Es kommt heute wieder darauf an, die nötige Energie auf den Platz zu bringen, um die Punkte in Osterfeine zu behalten. Wir freuen uns auf große Zuschauerzahl.

Mit sportlichen Grüßen

Steffen Wehri

Fussball

Vorwort

13. September 2018
Kommentare deaktiviert für Vorwort

Liebe Leser von Schwarz-Weiß Aktuell,

zum bereits 4. Heimspiel unserer 1. Mannschaft in der noch jungen Serie heißen wir alle Gäste am Kirmessamstag herzlich auf unserer Sportanlage willkommen. Ein besonderer Gruß geht dabei an unsere Gäste aus dem Saterland.

Am vergangenen Samstag konnte unsere Mannschaft beim VFL Oythe II die ersten Auswärtspunkte in dieser Serie mit nach Osterfeine bringen. Vor nur wenigen Osterfeiner Fans spielte die frühe 3:0 Führung unserer Mannschaft natürlich  in die Karten. Für eine Überbewertung sollte auf unserer Seite definitiv kein Anlass bestehen. Es wird ein dorniger Weg für unsere Mannschaft werden, die sich selbst gesetzten Ziele in dieser Serie zu erreichen. Ein starker Prüfstein kommt dabei schon heute wieder mit der Mannschaft von BW Ramsloh auf unsere Mannschaft zu. BW Ramsloh ist als Aufsteiger sicherlich kein normaler Aufsteiger. Die Gäste haben sich in den letzten Jahren kontinuierlich verstärkt und gehören als sicherlich stärkster Aufsteiger der letzten Jahre schon von Beginn an zur Bezirksligaprominenz. Nur mit einer gewissen Demut aber auch mit der erforderlichen Energie und Einstellung kann unsere Mannschaft dieser Mannschaft erfolgversprechend begegnen.

Auch unsere II-Mannschaft sollte diese Einstellung in den nächsten Wochen an den Tag legen. Nur wenn die sogenannten Basics„ stimmen, können unsere Teams erfolgreich sein. Das sollte für unsere Mannschaften und Trainer vermehrt im Vordergrund stehen.

Den Mannschaften heute viel Glück und allen Lesern viel Spaß beim und mit dem OSV

Die Redaktion

Fussball

2. Herren spielt gegen SV RW Damme

5. September 2018
Kommentare deaktiviert für 2. Herren spielt gegen SV RW Damme

Am kommenden Freitag bestreitet unsere 2. Herren ihr Derby gegen SV RW Damme. Das Spiel beginnt um 19:30 Uhr im heimischen Stadion. Gleichzeitig spielt unsere 1. Damen gegen die Gäste aus Holdorf. Zuvor empfängt unsere 1. D-Jugend um 18:00 Uhr RW Visbek.

Hierzu sind der Clubraum, der Imbiss, sowie der Kiosk geöffnet.

Fussball