Dritte und Vierte bilden Klammer der Tabelle

2. Mai 2018
Kommentare deaktiviert für Dritte und Vierte bilden Klammer der Tabelle

Auf dem 1. Platz und dem letzten Platz der 3. Kreisklasse haben sich unsere Dritte und Vierte mittlerweile verlässlich eingenistet.

12 Punkte sind dennoch für unsere Vierte ein gutes Abschneiden, befindet sich die Mannschaft doch noch im Aufbau. Das sportliche Auftreten und die ansprechenden Leistungen machen auch bei unserer Vierten Hoffnung für die Zukunft, hat doch immer die unterste Mannschaft im Verein unter den zahlreichen Ausfällen der oberen Mannschaften zu leiden. Mit der Unterstützung der A-Jugendlichen schafft sie es Woche für Woche eine verlässliche Mannschaft zu sein. Die letzten 3 Spiele gingen doch gegen z.T. sehr starke Teams und das Punktekonto konnte nicht aufgestockt werden, dennoch waren die Leistungen teilweise richtig gut. Schwer wird es auch in den nächsten Spielen, trifft man doch am Donnerstag und Sonntag innerhalb von 3 Tagen gegen Carum III an.

Das Vorspiel zum Stadtderby der 1. Mannschaft gegen RW Damme bestreitet am Sonntag die Dritte gegen Langförden III um 13.15 Uhr. Durch 2 Siege gegen Carum III und Brockdorf IV konnte unsere Dritte die Tabellenführung untermauern. Am vergangenen Sonntag lief beim 2:1 Sieg in Brockdorf mit Jan-Bernd Wehming aus der Alten Herrenmannschaft eine OSV-Legende bei unserer Dritten auf!!! Janni schönen Dank für Deine Aushilfe. Die Einladung zur Abschlussfeier wird somit kommen. Mit einem Sieg kann unsere Dritte am Sonntag den Aufstieg in die 2. Kreisklasse perfekt machen. Theoretisch könnte Lutten III bei 6 ausstehenden Spielen noch punktgleich mit uns werden aber ein Torvorsprung von 55 Toren würden schon beruhigen und außerdem spielt unsere Dritte noch gegen unsere Vierte und das würden wir als gemeinsame trainingsgruppe vermutlich wohl hinkriegen….. . Also alle Kraft am Sonntag für einen Dreier gegen Langförden III.

Fussball

SW Aktuell

2. Mai 2018
Kommentare deaktiviert für SW Aktuell

Liebe Leser von SW-Aktuell,

der Sportverein SW Osterfeine begrüßt alle Gäste des heutigen Sonntags auf der Sportanlage von SW Osterfeine recht herzlich.

Ganz besonders begrüßen wir unsere heutigen Gäste von RW Damme und da ganz besonders unseren ehemaligen Torwart von SW Osterfeine, Matthias Theilmann, der vor einigen Tagen für weitere 2 Jahre in seinem Amt als Vorsitzender von RW Damme bestätigt worden ist.

Eine Menge los ist in diesen Tagen und Wochen in den Mannschaften unseres Vereines. Am vergangenen Samstag gewann unsere Handball-A-Jugend die Relegationsrunde in Osterfeine gegen BW Lohne, Hansa Friesoythe und gegen den Sportclub Ihrhove ohne Punktverlust und schafften den Aufstieg in die Landesliga. Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team um Trainerin Heidi Winter!! Auch unsere Handball E-Jugend schaffte den Staffelsieg im Handball. Auch hier herzlichen Glückwunsch an Mannschaft und Trainerin Jutta Hillmann. Noch voll im Aufstiegskampf sind unsere I-Handballdamen in der Landesklasse. Hier stehen noch spannende Wochen vor unserer Mannschaft und ihrem Trainergespann Hiltrud und Andreas Espelage. Der ganze Verein drückt Euch die Daumen!!!

Gut im Rennen liegen auch unsere II- und III-Herrenfußballmannschaften im Saisonendspurt im Kampf um exponierte Tabellenplätze, aber hier sind noch einige Spiele erfolgreich zu absolvieren. Auch diesen Teams viel Glück in den nächsten Wochen. Mehr…

Fussball

SW Osterfeine I – Eine unglaubliche Statistik!!

2. Mai 2018
Kommentare deaktiviert für SW Osterfeine I – Eine unglaubliche Statistik!!

Leider haben es am vergangenen Sonntag nur wenige Zuschauer mitbekommen als sich der Trainer Zvonimir Ivancic vom SV Höltinghausen auf den Weg zu Michi Bergmann machte, und sich anerkennend vor der sportlichen Leistung und dem sportlichen Lebensweg von Michael Bergmann im wahrsten Sinne des Wortes verneigte. Michi Bergmann ist mit nun über 520 Spielen für unseren Verein eine überragende Identifikationsfigur für unseren Weg im Sportverein SW Osterfeine.

Aber mit Marco Otte hat Michi immer noch einen Torwart im Nacken, der es auch auf unglaubliche 505 Punktspiele für SW Osterfeine I gebracht hat.

Und doch sind die beiden Oldies nicht ganz allein in der Statistik. Mit Christian und Michael Harpenau sind weitere 2 aktuelle Spieler unserer Ersten ganz knapp vor der Grenze von 400 Spielen für ihre 1. Mannschaft und für ihren Verein SW Osterfeine. Gerade an diesen Sportlern kann man sehen, welche Wirkung und welche Laufbahnen Vereinstreue, Teamgeist und sportliche Einstellung schaffen können.

1. Michael Bergmann 520 Spiele 137 Tore
2. Marco Otte 505 Spiele 0 Tore
3. Frank Böckmann 475 Spiele 57 Tore
4. Burkhard Stärk 430 Spiele 165 Tore
5. Christian Harpenau 396 Spiele 167 Tore
6. Michael Harpenau 385 Spiele 17 Tore
7. Jan-Bernd Wehming 359 Spiele 14 Tore
8. Andre Lüdeke-Dal. 358 Spiele 49 Tore
9. Uli Ihorst 343 Spiele 108 Tore
10. Hans-Jürgen Lapke 341 Spiele 118 Tore

 

Fussball

Kämpferische Teamleistung sichert SV SW Osterfeines A-Jugend den Einzug in die Landesliga!!

2. Mai 2018
Kommentare deaktiviert für Kämpferische Teamleistung sichert SV SW Osterfeines A-Jugend den Einzug in die Landesliga!!

Mit viel Elan und Willen startete das SWO-Team am  vergangenem Samstag gegen den BW Lohne in die Relegation. Das Spiel startete ausgeglichen, sodass es zur Halbzeit (nach 20min)  nur 7:5 für den SWO stand. Nach der Halbzeit gaben diese gegen noch einmal alles und konnten die Führung auf 11:5 27min ausbauen. Diese Führung konnte bis zum Spielende verteidigt werden, auch wenn Lohne sich noch einmal herankämpfte. Endstand war 13:11 und somit die ersten wichtigen Punkte für den SWO.

Zudem hielt Frauke im Tor fünf von sechs Siebenmetern!

Torschützen: Hanna G. 4; Julia L.3; Anna W., Hannah K, Verena M.je 2 Tore! Mehr…

Handball

1. Damen lädt zum Saisonfinale ein

2. Mai 2018
Kommentare deaktiviert für 1. Damen lädt zum Saisonfinale ein

Zum Saisonfinale am 05.05.2018 um 18:30 Uhr gegen HSG Grönegau-Melle laden wir unsere Fans und Zuschauer traditionell ein. Nach dem Spiel gibt es Freibier und Schnitzelbrötchen.

Wir hoffen weiterhin auf Eure Unterstützung.

Liebe Grüße

Eure 1. Damen

Handball

1. Damen: Punktgewinn, Punktverlust und Ausfallliste

30. April 2018
Kommentare deaktiviert für 1. Damen: Punktgewinn, Punktverlust und Ausfallliste

Wenn Du kein Glück hast, kommt auch noch Pech dazu! Anders ist die momentane Situation der I. Damenmannschaft nicht zu beschreiben.

Der Wille, die schwache Leistung der Vorwoche vergessen zu machen, der war da. Aber das Spiel war noch keine zwei Minuten alt, da brach es bereits über uns herein. Anka Kruthaup, unsere Schaltzentrale auf der Rückraummitte – Position, verletzte sich am Knie derart schmerzvoll, dass an ein Weiterspielen nicht zu denken war. Und wir können mit Blick auf das, was da noch auf uns zukommt (Relegationsspiele, Vorbereitung, nächste Spielzeit usw.) nur hoffen, dass diese Verletzung nicht so schwerwiegend ist, wie wir es befürchten. Nach den Ausfällen von Lena Wiehebrink und Karin Bremer haben wir nun schon drei Spielerinnen, auf die wir möglicherweise in den kommenden Wochen nicht zurückgreifen können.

Der Schreck sollte sich bei den Spielerinnen lange Zeit festsetzen, zumindest im Angriff lief so gut wie gar nichts mehr zusammen. Ohne auf die Tempotube zu drücken, ließen wir Falke bis zur Pause auf drei Treffer davon ziehen. Und nur sieben eigene Treffer…das geht gar nicht.

Nach der Pause dauerte es sehr lange, bis wir uns auch Vorne etwas zutrauten. In der 49. Minute führten die Falke – Damen allerdings bereits mit 16:11 und die Chance, hier noch was mitzunehmen, war angesichts von nur 11 eigenen Treffern äußerst gering. Dann jedoch zeigte die Mannschaft Moral und legte eine Serie mit fünf Treffern hin (16:16). Dadurch gestaltete sich dieses Spiel wieder spannend und wir konnten wenigsten einen Punkt einfahren. Vor dem Spiel wäre das wohl allen zu wenig gewesen, nach dem Spiel konnten und mussten wir damit zufrieden sein.

Kommende Woche spielen wir zuhause gegen Grönegau – Melle, während Tabellenführer Barnstorf – Diepholz in eigener Halle gegen Falke Steinfeld ran muss. Man muss kein Prophet sein um zu prognostizieren, dass die Meisterschaft für uns zu 99 % nicht mehr erreichbar ist. Dennoch sollten wir alles daran setzen, den letzten Auftritt der regulären Spielzeit zu unseren Gunsten zu entscheiden. Was danach kommt, darüber müssen wir anschließend nachdenken.

Und danach sehen wir uns zum Saisonfinale kommenden Samstag um 18:20 Uhr in der Halle!!!

Handball

Vorbericht zur Landesligaqualifikation der wJA

27. April 2018
Kommentare deaktiviert für Vorbericht zur Landesligaqualifikation der wJA

Am kommenden Samstag den 28.4.2018 startet die Landesligaqualifikation der A-Jugend um 11.00 Uhr, mit der ersten Runde, in eigener Halle. Als erster Gegner steht unser Nachbar aus Lohne fest. Im zweiten Spiel um 14.50 Uhr erwartet uns der Sportclub Ihrhove 07,  welches die weiteste Anreise hat und zudem ein für uns unbekanntes Team ist. Das dritte und letzte Spiel (um 17.30 Uhr) bestreiten wir gegen die HSG Altes Amt Friesoythe.

Die Spielerinnen kennen sich zwar schon, haben jedoch noch nie in dieser Konstellation zusammen gespielt. Das erste gemeinsame Training war vor ca. sechs Wochen, wo aus zwei Mannschaften eine geformt werden musste. „Dies gelang bisher sehr gut und die Spielerinnen beginnen sich zu ergänzen“, so das Trainergespann Heidi und Rebecca Winter. Leider müssen wir jedoch auf einige wichtige Spielerinnen verzichten. Drei fallen verletzungsbedingt aus und weitere stecken mitten in den Abitur Prüfungen.

Wir versuchen dennoch das Beste zu machen und geben alles dafür, dass wir uns direkt für die Landesliga qualifizieren und nicht noch eine weitere Runde spielen müssen oder gar ausscheiden.

Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung der Eltern und Fans!

Handball

Neu bei SWO

26. April 2018
Kommentare deaktiviert für Neu bei SWO