Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Lauftreff’

25. September 2017
Kommentare deaktiviert

Liebe Fuß- und Handballer, liebe OSV-Mitglieder!!

Liebe Jugend- und Herren/Damenmannschaften

 

Am Dienstag, den 3.10.2017 findet der traditionelle Dümmerlauf unserer Lauftreffabteilung statt. Die Veranstaltung hat mittlerweile einen überregionalen Ruf erlangt.

Hiermit möchte ich alle Mannschaftsportler aufmuntern und bitten sich an diesem Lauf zu beteiligen. Hiermit könnt ihr den Zusammenhalt in Eurem Verein dokumentieren, könnt eine abwechslungsreiche Trainingseinheit absolvieren und auch mal eine neue sportliche Erfahrung genießen.

Gerade unsere Fußball- und Handballteams freuen sich Jahr für Jahr über Zuschauer und Unterstützung aus allen Abteilungen. Am 3.10. 2017 habt Ihr nun die Möglichkeit auch unsere Läufer durch Eure Teilnahme zu unterstützen. Um 10.00 ist Start. Meldet Euch bitte rechtzeitig bei Euren Trainern an oder auch über die OSV-Homepage oder bei den Verantwortlichen der Laufabteilung, damit die Anmeldelisten rechtzeitig erstellt werden können. Die Startgebühr beträgt 5,– Euro und ist für Sportler gegen Hunger. Die Strecken betragen 3 bis 18,6 Kilometer. Also am Feiertagsmorgen, raus aus den Federn und ab zum Dümmer.

Helft bitte Alle mit, dass der Dümmerlauf 2017 zu einem tollen gemeinsamen Vereinsereignis wird.

Viel Spaß beim Dümmerlauf             

Bubble

Lauftreff, Sonstiges

Stadtlauf in Diepholz

14. September 2017
Kommentare deaktiviert

Am Samstagmorgen sah es noch so aus, als ob es in Diepholz ein Lauf bei strömendem Regen werden würde. Passend zum Start um 17:05 Uhr war es trocken und die Sonne hat sich sogar sehen lassen.

Es waren insgesamt 295 Läufer und Läuferinnen am Start. Von SW Osterfeine waren darunter drei Läufer zu finden, die sich gut behaupten konnten. Die Strecke führte über asphaltierte Straßen vorwiegend durch Industriegebiete. Es war eine schnelle Strecke mit so gut wie keiner Steigung. Eine Runde war 5 Km lang, so dass man bei den 10 Km mit zwei Runden dabei war.

Am Ende sprang für SW sogar ein Treppchen Platz heraus. Christine Nienaber konnte den 3. Platz erlaufen.

Ergebnisse

 

David Wadulla                  10 Km                   42:32

Christine Nienaber         10 Km                   48:23

Olaf Dickmajer                 10 Km                   55:35

20170909_185655

Lauftreff

4. Mulsumer Abendlauf

1. September 2017
Kommentare deaktiviert
Am 26.08.2017 fuhren wir mit ursprünglich drei Läufern, von denen Dennis kurzfristig erkältungbedingt aussetzen musste, zum Mulsumer Abendlauf. Es waren circa 110 Teilnehmer am Start. Bei diesem Abendlauf gab es eine 2,5km-Runde, die je nach Strecke unterschiedlich oft absolviert werden musste: Der Kinderlauf zog sich über eine Runde (2,5km), die Mittelstrecke beinhaltete zwei Runden (5km) und die Teilnehmer des Hauptlaufes durfen vier Runden (10km) drehen. Fast über die ganze Strecke wurden Fackeln von den Muslumer Bürgern am Straßenrand aufgestellt, sodass eine einzigartige Atmosphäre in der Dämmerung entstand.
 
Jannik Steinkamp erreichte beim 5km-Lauf den 38. Gesamtplatz (14. AK) mit einer Zeit von 31:33min.
Franz Steinkamp durfte sich über seinen erstmaligen Sieg bei einem Laufevent freuen: Zielstrebig absolvierte er die vier Runden des 10km-Laufes in einer Zeit von 43:18min. Damit stellte er alle Mulsumer in den Schatten. Wir gratulieren nochmals herzlich zum ersten Platz.
 
Nach dem Lauf wurde eine After-Run-Fete veranstaltet, bei der mit ausreichend Verpflegung kräftig gefeiert wurde.
 
Sportliche Grüße
Dennis Steinkamp
mulsumer

 

Lauftreff

Neuer Teilnehmerrekord mit Osterfeiner Beteiligung und 2 Treppchenplätze

25. August 2017
Kommentare deaktiviert

Am Freitag den 18.08. fand in Damme der 17. Stadtlauf statt. Die Teilnehmerzahl ließ wieder mal erkennen wie beliebt mittlerweile der Laufsport geworden ist. Über 730 Teilnehmer auf 5 Läufe aufgeteilt….Wahnsinn! Obwohl das Wetter, vor allem für die Zuschauer, nicht das Beste war profitierten einige Läufer von den, im Vergleich zu den Vorjahren, frischen Temperaturen. Dennoch ließen sich viele Einwohner nicht davon abschrecken und stellten ihre Grills, Bierzeltgarnituren, Pavillons und was da noch alles zu gehört an die Strecke und jubelten den Sportlern zu. Es gibt kaum einen Volkslauf im Kreis Vechta, der mehr Stimmung entlang der Strecke zu bieten hat wie dieser, es macht einfach nur Spaß an diesem Lauf teilzunehmen, Vielen Dank an all diejenigen die uns beim Laufen unterstütz haben.

Unser Lauftreff war mit sage und schreibe 25 Läufern am Start und erreichte sogar zwei Treppchenplätze. Zum einen konnte sich unsere Staffel mit Marie Sandscheper, Dalin Wollering und Anna Lagemann den zweiten Platz sichern, ebenso über einen guten zweiten Platz freute sich Erika Meyer, die im Verlauf des Abends überraschender Weise aufs Treppchen aufgerufen worden ist. Herzlichen Glückwunsch dazu. Ebenso gratulieren möchten wir unseren Laufkollegen Markus Niehues, der an diesem Tag seine Antje geheiratet hat.

Am kommenden Wochenende steht unsere Mannschaftsfahrt zum 10 jährigen Bestehen des Lauftreffs an, trotzdem versuchen einige Läufer am nächsten Tag nach Goldenstedt zum Moormarathon, hoffentlich mit genauso guten Ergebnissen wie beim letzten Lauf, weitere Punkte für den Volksbankencup zu erlaufen.

 

Ergebnisse im Überblick

3,3 km

Dennis Steinkamp                14:59 min.

Bernd Schildmeyer              15:07 min.

Mathis Lampe                      15:49 min.

Fridjof Szuska                     17:11 min.

Marina Freking                    17:32 min.

Jannik Steinkamp                 19:26 min.

10 km

Dawid Wadulla                   41:18 min.

Matthias Haverbeck             42:03 min.

Michael Landwehr               43:04 min.

Franz Steinkamp                  43:25 min.

Erika Meyer                         46:05 min.

Andre Brune-Szuska           47:28 min.

Theo Mönnich                      48:18 min.

Tine Nienaber                      49:16 min.

Frank Nordmann                 52:09 min.

Frank Zerhusen                    53:56 min.

Richard Decker                    54:14 min.

Uli Lampe                            54:57 min.

Karola Böckerstette             61:55 min.

Staffel 3×3,3 km

Staffel1 Marie Sandscheper, Dalin Wollering, Anna Lagemann                 49:10 min.

Staffel 2 Jannik Steinkamp, Nele Themann, Theresa Stärk                                      54:10 min.

Lauftreff

Kettenkamper Volkslauf

15. August 2017
Kommentare deaktiviert

Bei der Anfahrt nach Kettenkamp sah es noch danach aus, dass es ein Regenlauf werden würde. Pünktlich zum Start hat sich der Regen verzogen  und es hat sich sogar die Sonne sehen lassen. Insgesamt waren 215 Läufer und Läuferinnen am Start.

Die Strecke führte größten Teils über gut befestigte Wege und Straßen vorbei an Wäldern und Wiesen. Trotzdem es vorher viel geregnet hatte war die Strecke doch relativ trocken und man musste nur ein paar wenigen Pfützen ausweichen.

Für das leibliche Wohl war gesorgt, so dass man im Ziel angekommen zwischen Kuchen, Burger, Bratwurst und div. Getränken wählen konnte. Dank des  jetzt guten Wetters konnte man  der Siegerehrung draußen folgen. Es gab  nicht nur für die drei  Besten der Läufe tolle Preise.  Auch die Erstplatzierten in Ihren Altersklassen gingen nicht leer aus. Kettenkamp war mal wieder eine sehr schöne Laufveranstaltung und im nächsten Jahr kommen bestimmt wieder viele Läufer und Läuferinnen gerne wieder.

 

Name                                                  Lauf                       Zeit

Dennis Steinkamp                          5 Km                     28:31

Jannik Steinkamp                           5 Km                     32:01

Olaf Dickmajer                                 10,2 Km               62:00

Franz Steinkamp                             10,2 Km               45:47

Lauftreff

Triathlon Thülsfelder Talsperre 06.08.2018

9. August 2017
Kommentare deaktiviert

Der Thülsfelder Stausee wurde zwischen 1924 und 1927 errichtet, um die Uferregion der Soeste vor Überschwemmungen zu schützen. “Doch so ein Stausee eignet sich auch hervorragend für die erste Disziplin eines Triathlon-Wettkampfs“, muss sich der Veranstalter des „Triathlon Thülsfelder Talsperre“ wohl gedacht haben. Denn bereits zum 20. Mal wurde dieses Event in dem Naturschutzgebiet, in der Nähe von Thüle, ausgetragen.

Es wurden in diesem Jahr wieder die Kurzdistanz (1/40/10) mit einer etwas verkürzten Schwimmstrecke und die Sprintdistanz (0,5/20/5) als Einzel- und als Staffelwettkampf angeboten. Bei einer Wassertemperatur von etwa 19°C sind die meisten Athleten mit Neoprenanzug gestartet. Die Lufttemperatur am Morgen war mit etwa 16°C zunächst noch etwas kühl, sie heizte sich aber im Laufe des Vormittags auf 21°C auf. Gerade so, dass es beim Radfahren nicht zu frisch und beim Laufen nicht zu heiß war. Also ideale Wettkampfbedingungen.

Nach dem Schwimmen, natürlich im Stausee, ging es auf die Radstrecke, die allerdings am Anfang aus einer recht unebenen Pflasterstrecke und dann aus einer, durch Baumwurzeln beschädigten Straße bestand. Das größte Teilstück der Strecke war aber gut beschaffen und sehr eben. Wahrscheinlich durften wir deshalb die Strecke gleich 6 Mal durchfahren, um anschließend wieder über die Huckelstrecken zur Wechselzone zurück zu kommen. Die Laufstrecke verlief um den halben Stausee herum und wieder zurück. Dabei hatte man eine schöne Aussicht auf den See und auf die Schafe die uns nur verdutzt anschauten. Na ja, einen Triathleten sieht man auch nicht alle Tage.

Ich bin dieses Jahr das 2. Mal an der Thülsfelder Talsperre auf der Kurzdistanz gestartet und, für meine Verhältnisse, gut durchgekommen. Beim Schwimmen war ich zwar einen Tick langsamer als letztes Jahr, konnte die Zeit aber locker beim Radfahren und Laufen aufholen, so dass ich am Ende etwa 6 Minuten schneller war, als letztes Jahr.

20170806_083026 20170806_083731 20170806_083949

Platz   

Name

Swim (1km)

Bike (40km)

Run (10km)

Gesamt

102

Mönnich Theo

00:25:08

1:18:07

00:56:39

02:39:54  

Lauftreff

8. Volkslauf Rund um die Dersaburg

24. Juli 2017
Kommentare deaktiviert

Am vergangen Sonntag trafen sich insgesamt 312 Sportler unterschiedlichen Alters in Handorf-Langenberg um, im Rahmen des Kinderturntag, zu rennen, walken und zu joggen. Vom 600 m Bambinilauf bis hin zum 10 km Lauf war für jeden was dabei. Im Gegensatz zum letzten Jahr war es vom Klima her relativ angenehm zu laufen. Leichter Wind und ausreichend Sonnenschein trugen dazu bei, noch lange nach der Siegerehrung sich mit weiteren Läufern in gemütlicher Runde auszutauschen und sich für kommende Laufevents zu begeistern. Wir konnten mit 13 Läufern wiedermal einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Zu dem ist es uns gelungen 2 weitere Sportlerinnen aus Osterfeine für den Laufsport zu begeistern. Laura Böckerstette, Torhüterin unserer 1. Damenhandballmannschaft, sowie Ulrike Kreymborg, im letzten Jahr noch aktive Handballspielerin aktuell regelmäßige Yogateilnehmerin, nahmen am 5 km Lauf teil und hinterließen mit 35 Minuten ein guten Eindruck. Wir hoffen, dass es keine einmalige Aktion von euch gewesen ist und reservieren euch schon mal zwei Plätze für den nächsten Lauf.

Die 10 km Strecke hatte es mit ihren langen Steigungen und dem teilweise rutschigen Untergrund richtig in sich. Bestzeiten konnten wir zwar nicht rausholen, haben uns aber durchschnittlich im Vergleich zum letzten Jahr verbessern können und sogar einen Treppchenplatz erreicht. Mehr…

Lauftreff

Bad Essener Abendlauf 2017

11. Juli 2017
Kommentare deaktiviert
Am Freitag, den 7. Juni 2017, nahm der Lauftreff SW Osterfeine am 22. internationalen Bad Essener Abendvolkslauf teil. Dabei handelte es sich um eine Strecke von 3,3km durch die Stadt, die lange und harte Steigungen beinhaltete. Diese Runde musste für den Jedermannslauf (3,3km) einmal gelaufen werden, während beim Volkslauf (10km) gleich drei Stadtrunden zu überwinden waren. Außerdem wurden sowohl Kinderläufe als auch Staffelläufe angeboten. Nach dem sportlichen Teil wurden die Läufer mit einem reichen Angebot an Snacks versorgt und es fand die übliche Siegerehrung statt.
 
Unsere Läufer erzielten folgende Ergebnisse:
 
Jedermannslauf (73 Teilnehmer):
Dennis Steinkamp erreichte nach 15:06min das Ziel und belegte damit Platz 16.
Jannik Steinkamp platzierte sich mit einer Zeit von 17:07min an 30. Stelle.
 
Volkslauf (126 Teilnehmer):
Franz Steinkamp absolvierte drei Runden in 41:14min und stand auf Rang 25.
Olaf Dickmajer schaffte es in 50:14min auf Platz 79.
Frank Nordmann folgte ihm auf Schritt und Tritt, sodass er mit 50:28min die 81. Platzierung belegte.
 
Abschließend lässt sich sagen, dass die Veranstaltung wieder einmal rundum gelungen war.
 
Nächstes Laufevent: Handorf-Langenberg am 23.07.2017 
 
Sportlicher Gruß, Dennis Steinkamp.
 
 

 

 

 

Lauftreff