Handballheimspiele am Wochenende

1. März 2024
Kommentare deaktiviert für Handballheimspiele am Wochenende

Samstag 02.03.2024

16:30 Uhr RoL wJD vs. TV Dinklage

18:30 Uhr LL 1. Damen vs. HG Jever/Schortens

Sonntag 03.03.2024

11:30 Uhr RL wJC vs. TuS Frisia Goldenstedt

13:30 Uhr RoL wJB II vs. JMSG Steinfeld-Holdorf

15:30 Uhr LL wJB vs. TV Meppen

 

 

Handball

SW Aktuell für die Heimspiele gegen Lohne II und Thüle

1. März 2024
Kommentare deaktiviert für SW Aktuell für die Heimspiele gegen Lohne II und Thüle

Handball 1. Damen

29. Februar 2024
Kommentare deaktiviert für Handball 1. Damen

Bericht Handball 1. Damen – Negativserie hält weiterhin an – Auswärtsniederlage gegen TvdH Oldenburg 

28. Februar 2024
Kommentare deaktiviert für Bericht Handball 1. Damen – Negativserie hält weiterhin an – Auswärtsniederlage gegen TvdH Oldenburg 

Am Sonntagnachmittag machten wir uns auf den Weg nach Oldenburg zum nächsten Auswärtsspiel. Mit einem dezimierten Kader traten wir gegen die Damen von TvdH Oldenburg an. Oldenburg war für uns ein total unbekannter Gegner und wir wussten nicht, was auf uns zukommt. 

Das Spiel startete etwas holprig und wir liefen schon nach 7 Minuten einem 3-Tore-Rückstand hinterher (4:1). Durch bessere Absprachen untereinander bekamen wir mehr Zugriff in der Abwehr und konnten auf 7:6 verkürzen (25 Minute). Allerdings machten wir uns im Angriff das Leben selbst schwer und spielten den Ball oft ideenlos hin und her und erzielten kaum Tore. Hinzu kam noch, dass wir uns nicht an den vollgeharzten Ball gewöhnen konnten und den Ball immer wieder durch Fehlpässe verloren haben. Aber auch Oldenburg hatte immer wieder Probleme mit dem Ball, sodass die Zuschauer kein schönes Spiel zu sehen bekamen. Kurz gesagt: Not gegen Elend.  

Mit einem Halbzeitstand von 11:8 ging es in die Halbzeitpause. 

Nach der Pause entwickelte sich ein sehr körperbetontes Spiel, welches von den Schiedsrichtern nicht konsequent unterbunden wurde. Zudem ist es uns nicht gelungen, unser gewohntes Tempospiel zu spielen und schnell von Abwehr auf Angriff sowie von Angriff auf Abwehr umzuschalten, sodass Oldenburg am Ende viele einfache Tore erzielen konnte. Zudem konnten wir unsere freigespielten Torchancen sowie 7-Meterwürfe nicht sicher verwandeln und Oldenburg konnte  immer weiter davon ziehen. Am Ende mussten wir uns 24:17 geschlagen geben, wobei der Endstand definitiv nicht so hoch hätte ausfallen müssen. 

Ein großes Dankeschön geht an Steffi, Greta und auch Anka, die uns tatkräftig unterstützt haben- vielen Dank. 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Harz heute unser Endgegner war und wir dadurch mehr Fehlpässe als Tore geworfen haben. 

Jetzt heißt es Mund abwischen,  Krone richten und nach vorne blicken. 

Unser nächstes Spiel bestreiten wir nächste Woche Samstag um 18:30 Uhr zu Hause. Wir empfangen die Mädels aus Jever/Schortens. Kommt in die Halle und unterstützt uns im Kampf um die nächsten 2 Punkte. 🖤🤍

Bis dahin,

Eure 1. Damen 

Tore: Anka (5), Hannah, Anna, Lena und Julia (je2), Hanna, Greta, Charly, Steffi (je 1)

 

Handball

Fussball I. Herren

26. Februar 2024
Kommentare deaktiviert für Fussball I. Herren

Fussball I. Herren

26. Februar 2024
Kommentare deaktiviert für Fussball I. Herren

Plus Size Fitness neu ab 04.03.2024

26. Februar 2024
Kommentare deaktiviert für Plus Size Fitness neu ab 04.03.2024

Fussball I. Herren

26. Februar 2024
Kommentare deaktiviert für Fussball I. Herren

Freundschaftsspiel SW Osterfeine I gegen TV Dinklage I 0:1

Bei extrem schwierigen Platzverhältnissen auf Platz II unterlag SW Osterfeine I am Sonnabend in einem fairen Spiel mit 0:1 gegen den TV Dinklage.

Das Siegtor für den Gast fiel bereits nach 6 Minuten nach einer Ecke.  Auch in diesem Vorbereitungsspiel war unsere Mannschaft mit einer nochmals verjüngten Mannschaft gegen den Landesligisten angetreten. 8 Spieler von SWO konnten noch in der A-Jugend spielen oder kamen im Sommer aus der A-Jugend.

Unter diesen Gesichtspunkten hielt sich unsere ausschließlich aus Jungs aus der eigenen OSV-Jugend bestehende I-Mannschaft phasenweise ganz beachtlich. Angeführt von den Routiniers Florian Fangmann, Patrick Ihorst und Kapitän Freddy Lampe ackerte unsere junge Rasselbande mit vereinten Kräften gegen die feldüberlegenen Gäste. Der schmierige Platz ließ nur bedingt ein gepflegtes Fußballspiel zu, so ließ unsere Mannschaft nur wenige Chancen der Gäste zu aber auch das eigene Offensivspiel kreierte nur wenige Chancen.

So bleibt so langsam nur die Hoffnung, dass die Platzverhältnisse in diesem Frühjahr nochmal besser werden… Immerhin ist unsere Mannschaft regenerprobt durch die Rückrundenvorbereitung gekommen. So gut wie nie konnte unsere Mannschaft im Trockenen trainieren. Also abwarten, was der Wettergott in dieser Woche noch für unsere Mannschaft parat hat………

 

Fussball