Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Fussball’

Bezirkspokal

15. April 2019
Kommentare deaktiviert für Bezirkspokal

Ferienbetreuung – Tag 5

12. April 2019
Kommentare deaktiviert für Ferienbetreuung – Tag 5

Endspurt bei der Ferienbetreuung!

Auch der letzte Tag der Ferienbetreuung war ein voller Erfolg. Die Kinder die Montag bei der ZeigWaS!pass-Aktion mitgemacht hatten, bekamen ihre Urkunden und die dazugehörige Trinkflasche von der HKK. Dazu gab es einen leckeren Fußball-Lolly und einen Gutschein für ein Eis beim nächsten Spiel der 1. Herren.

Da das Wetter dieses Mal leider nicht mitgespielt hatte, wurde die obligatorische Mantaplatte, die es Freitags immer zum Mittagessen gibt, bei Kälte und Schnee(-regen) gegessen. Trotz des Wetters ließ jedoch kaum ein Kind das leckere Eis als Nachtisch aus.

Der Sportverein und alle Betreuer bedanken sich für die freiwilligen Spenden und die ein oder andere Nascherei die dagelassen wurde.

Wir möchten auch nochmal dringenst darauf hinweisen, dass etliche Jacken oder auch Schuhe und andere Sportklamotten im Laufe der Woche hier liegen geblieben sind. Wer etwas vermisst sollte zu Trainingszeiten im Fundkorb vorbeischauen oder sich an die Geschäftsstelle wenden!

Fussball

3./4. Herren – Bericht

4. April 2019
Kommentare deaktiviert für 3./4. Herren – Bericht

Drei Punkte aus 3 Spielen für Dritte/Vierte

Seit dem letzten Heimspiel konnte unsere Dritte nur bedingt großartig auf sich aufmerksam machen. Zwei spielfreie Sonntage und eine unglückliche 2:1 Niederlage in Mühlen III werden nur bedingt in die OSV-Geschichte eingehen.

Leider hat unsere Dritte derzeit doch mit einigen Verletzungen zu kämpfen.

Vielleicht ist jedoch Besserung in Sicht, wenn unsere Dritte am Sonntag um 13.15 Uhr in Rechterfeld II antritt.

Immerhin drei wertvolle Punkte konnte unsere Vierte im Heimspiel gegen Rechterfeld III ergattern. Mit 2:1 wurde ein Heimsieg eingetütet mit Toren von Leo Trimpe und dem 1. Tor von Neuzugang Nils Krüger für SW Osterfeine.

Das Spiel in Holdorf IV fiel dagegen ins Wasser, und am letzten Sonntag gab es beim souveränen Tabellenführer TUS Lutten III eine 6:1 Niederlage. Aber, nach einem 5:0 Halbzeitrückstand endete die 2. Hälfte immerhin mit einem 1:1 durch ein Tor von Kevin Kruthaup.

Am heutigen Sonntag bestreitet unser Vierte nun das Vorspiel für unsere Erste um 13.15 Uhr gegen GW Brockdorf IV.

Training ist auch weiterhin am Donnerstag um 19.00 Uhr!!

Fussball

1. Herren – Bericht

4. April 2019
Kommentare deaktiviert für 1. Herren – Bericht

Hallo und herzlich Willkommen zum Heimspiel gegen BW Langförden!

Das letzte Spiel im heimischen Stadion wird allen noch gut in Erinnerung sein. Früher Rückstand, der durch die Tore von Florian Markus und Jan Schomaker zu einem Sieg hätte werden können. Aber wie Lothar Matthäus einmal sagte: wäre, wäre, Fahrradkette. Durch einen Freistoß in der dritten Minute der Nachspielzeit glich Oythe aus und klaute uns so zwei wichtige Punkte.

Nach dem enttäuschenden Spiel gegen Oythe II ging es nach Ramsloh. Von Anfang an waren wir davon überzeugt, dass wir die drei Punkte mit nach Hause nehmen würden, zumal allein die lange Anreise Grund dazu war. Und das taten wir auch. Nach einem kurzen Abtasten beider Mannschaften spielten wir uns einige gute Chancen heraus, konnten jedoch nie den Ball im Tor unterbringen. Kurz vor der Halbzeitpause gelang uns durch einen verwandelten Foulelfmeter von Spielertrainer Christian Schiffbänker schließlich die 1:0-Führung.

Nach der Halbzeit und besonders in den letzten 20. Minuten der Partie hatten wir oft genug die Möglichkeit, noch mehr Tore zu schießen. Jedoch gelang uns dies aufgrund einer fahrlässigen Chancenverwertung nicht, so rief ein gegnerischer Fan nach dem Spiel zu uns: ihr hättet noch bis Weihnachten weiterspielen können und hättet trotzdem kein Tor gemacht! Das sagt schon alles.

Am letzten Wochenende fuhren wir dann mit breiter Brust zum Spiel in Vechta. Wie auch gegen Ramsloh, waren wir das spielbestimmende Team, das sich in der Anfangsphase der Partie einige Möglichkeiten erspielte. Auch hier ließen wir wieder viele Chancen ungenutzt, woraufhin die Vechtaraner mit ihrem ersten Torschuss die 1:0-Führung erzielten. Danach war unser Spiel geprägt von Ideenlosigkeit und langen Bällen in den Sturm, die allesamt von der gegnerischen Abwehr abgefangen wurden. So kamen die Gegner zu einigen Kontern, die auch schließlich das 2:0 ausmachten. Daraufhin warfen wir nochmal alles nach vorne und machten in der letzten Minute der Nachspielzeit den Anschlusstreffer in Person von Martin Lübbehusen. Natürlich zu spät.

Im heutigen Spiel werden und müssen wir siegen. Dabei sollten wir nicht allzu viel auf die Tabelle schauen, sondern versuchen, von Spiel zu Spiel zu denken. Also, heute konzentrieren wir uns auf Langförden, ein Gegner, den wir mit leeren Händen nach Hause schicken müssen. Nur durch gemeinschaftliches Auftreten und 100 % von jedem wird ein Sieg möglich sein. Wir hoffen natürlich auf viele Zuschauer, die genauso heiß auf einen Sieg sind wie wir.

Mit sportlichen Grüßen

Steffen Wehri

Fussball

Vorwort

4. April 2019
Kommentare deaktiviert für Vorwort

Liebe Leser von Schwarz-Weiß Aktuell,

der Sportverein SW Osterfeine begrüßt alle Gäste ganz herzlich zum nächsten Derby mit einer Mannschaft aus der Stadt Vechta. Nach Oythe II und SFN Vechta gastiert nun BW Langförden in Osterfeine.

Ein Wechselbad der Gefühle erlebten am Wochenende interessierte OSV-Fans: Mit Freude wurde der Sieg unserer Zweiten am Freitag in Holdorf II wahrgenommen, ebenso die vielen Siege unserer Jugendfußballer und auch der Staffelsieg unserer Handball C-Jugend am Samstag. Am Sonntag dagegen war das Glücksmoment aber wahrlich nicht auf Osterfeiner Seite. Sowohl unsere Handballdamen kehrten mit einer Niederlage in letzter Sekunde aus Itterbeck zurück, als auch unsere I-Herrenmannschaft fuhr mit leeren Händen wieder nach Osterfeine.

Aber es zeichnet unseren Verein aus, nicht ewig verlorenen Punkten nachzutrauern, sondern mit frischem Mut die neuen Aufgaben in Angriff zu nehmen. Aber der wird auch nötig sein, wenn unsere Mannschaft heute im Heimspiel gegen den Aufsteiger BW Langförden siegreich sein will. Schon das Ergebnis des letzten Langfördener Spieles sollte alle Beteiligten im OSV hellhörig werden lassen. Mit 4:1 wurde VFL Oythe II besiegt. Gegen Oythe erzielte unsere Mannschaft im letzten Heimspiel ein 2:2.

Also, alle Achtung vor Langförden und volle Konzentration ist heute angesagt.

Viel Spaß beim Lesen

Fussball

Osterfeine vs. Damme – Derbyklassiker in Afrika

25. März 2019
Kommentare deaktiviert für Osterfeine vs. Damme – Derbyklassiker in Afrika

Die Sportvereine SW Osterfeine und RW Damme spendeten nicht mehr benötigte Trikots für den guten Zweck nach Ghana.

Dort kam es im Anschluss zum Spiel der Rotweißen gegen die Schwarzweißen, sodass der Derbyklassiker aus dem Landkreis Vechta in Afrika seine Fortführung fand.

Fussball

Kompliment an unsere Jungs!!

25. März 2019
Kommentare deaktiviert für Kompliment an unsere Jungs!!

Leider nur wenige OSV-Fans nahmen am Sonntag die weite Reise nach Ramsloh zum Auswärtsspiel unserer I-Herrenmannschaft in Angriff. Doch die Fans, die dabei waren, erlebten schon ein interessantes Fußballspiel. Im Gepäck nach Ramsloh nahm unsere Mannschaft die Erinnerung an die 1:2 Hinspielheimniederlage und den „Lastminute“ Gegentreffer vom vergangenen Sonntag gegen Oythe II mit auf die Reise.

Doch unsere Mannschaft zeigte von Beginn an Charakter und gewann am Ende verdient mit 1:0. Aber bis dahin war eine Menge Arbeit für unsere Jungs zu leisten. Zum Glück konnte Schnubby an diesem Sonntag sein Tor sauber halten – zu Null spricht immer für den Torwart – und Schnubby Kompliment für Deine Fairplay-Aktion, das macht nicht mehr jeder!! Für keinen Zweikampf zu schade waren sich unsere Innenverteidigerer Harpe M. und Bambus, Flo und Martin ackerten jeder für zwei auf Außen, Schoko und unser Kapitän  Patty gingen bis an ihre körperlichen Grenzen, Schiffi – unser Vorbild an Bereitschaft und Verantwortung – und Felix hatten extrem weite Wege auf dem großen Platz zu absolvieren und Maxi und Muck halfen dem ganzen Team in der Defensive und sorgten auch nach vorne immer wieder für Angriffe von Osterfeine. Nicht ohne Grund sanken fast alle Spieler nach dem Spiel entkräftet zu Boden, aber es hatte sich gelohnt. Ein Riesenkompliment für Euren Megakampfgeist.

Doch auch die Reservisten gaben an diesem Sonntag alles, egal ob eingewechselt oder nicht. Besonders Freddy sorgte als Auswechselspieler für ein Novum in unserem Verein, er erhielt sogar beim Warmmachen für seinen vollen Einsatz eine gelbe Karte.

Mannschaft und Fans waren nach dem Spiel und dem Zittern bis zum Schluss erleichtert ob des Sieges, aber das Spiel hat auch gezeigt: Immer weiter gemeinschaftlich kämpfen, nur dann – aber auch nur dann – können wir zu Punkten in der Bezirksliga kommen.

Daher ist jetzt auch kein Durchatmen angesagt, sondern das nächste Spiel ins Auge zu fassen. SFN Vechta konnte uns in der Hinserie mit 4:3 eine bittere Heimniederlage beifügen, das Ergebnis sollten also alle im Auge haben, wenn es in die Kreisstadt am Sonntag geht. Mit 4:1 siegte Vechta am Wochenende in Oythe und die Mannschaft von Vechta wurde in der Winterpause durch weitere Zugänge verstärkt.

Wer am Sonntag Zeit hat, sollte sich auf den Weg nach Vechta machen und unsere Jungs unterstützen, damit sie das Hinspielergebnis vielleicht verbessern können.

Viel Glück, feuert Euch weiter so an und kämpft immer weiter!!!!!!!!

Fussball

1. Kreisklasse A-Jugend

25. März 2019
Kommentare deaktiviert für 1. Kreisklasse A-Jugend

VFL Oythe II                      2:1                         SW Osterfeine

Im zweiten Punktspiel standen sich zwei Teams gegenüber, die ihren Rückrundenstart vermasselten. Oythe musste sich gegen den Mitfavoriten RW Visbek nur knapp geschlagen geben (1:0) und wir kamen in Bakum gegen die Spielgemeinschaft Ba/Ca/Lü unter die Räder.

Das Spiel war geprägt von langen Bällen, da auf dem holprigen Geläuf kein  Kombinationsfussball möglich war. In der ersten Halbzeit war die Partie sehr ausgeglichen bis wir durch Erik Schulte (34 Min.) in Führung gingen. Im Anschluss bekamen wir mehr Spielanteile.

Nach der Halbzeit brauchten wir ca. 20 Min. bis wir dort weiter machten, wo wir in der ersten Halbzeit aufgehört haben. Wir agierten nach der Halbzeit einfach zu behäbig und ohne Biss. Dies nutzte Oythe eiskalt aus. Zunächst bekam Oythe einen berechtigten Elfmeter zugesprochen (51 Min.). Diesen konnte Louis Staffehl parieren, aber Oythe war einfach wacher und konnte per Abstauber ausgleichen. In der 66 Minute ein ähnliches Bild. Eine Glanzparade von Louis verhinderte noch das 1:2. Doch Oythe setzte erfolgreich nach und erzielte per Abstauber die gegnerische Führung. Nach dem Rückstand wurden nochmals alle Kräfte mobilisiert und der Wille war zu erkennen doch noch etwas zählbares aus Oythe mitzunehmen, aber bei einigen Spielern war die Kraft aufgebraucht. Insgesamt eine unnötige Niederlage gegen einen gleichwertigen Gegner.

Am kommenden Samstag bestreiten wir unser erstes Heimspiel gegen GW Brockdorf III. Ein neuer Versuch die ersten Punkte einzufahren.   

Mit sportlichen Gruß

A-Jugend SW Osterfeine

Fussball