Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Fussball’

Meisterschaft für 3.E-Jugend 

7. Juni 2024
Kommentare deaktiviert für Meisterschaft für 3.E-Jugend 

Die 3. E-Jugend des SW Osterfeine hat eine beeindruckende Saison in der 5. Kreisklasse absolviert, den ersten Platz in der Tabelle erreicht und sich somit die Meisterschaft gesichert. Hier ist eine detaillierte Zusammenfassung der Saison:

Die Saison begann stark mit einem überzeugenden 6:0-Heimsieg gegen TV Dinklage V am 1. Spieltag. Der positive Trend setzte sich fort, als die Mannschaft am 2. Spieltag BW Lohne VI auswärts mit 7:1 besiegte. Am 3. Spieltag erzielte SW Osterfeine III einen weiteren Heimerfolg mit einem 5:2 gegen Lutten II. Der 4. Spieltag brachte einen dominanten Auswärtssieg gegen BS Vörden III mit 6:1. Am 5. Spieltag setzte sich die Mannschaft souverän mit 7:2 gegen VfL Oythe III durch. Ein beeindruckendes 10:5 gegen TV Dinklage IV am 6. Spieltag unterstrich die offensive Durchschlagskraft des Teams. Nach einem spielfreien 7. Spieltag kehrte die Mannschaft am 8. Spieltag zurück und besiegte Falke Steinfeld II zuhause mit 6:1. Am letzten Spieltag der Saison spielte SW Osterfeine III auswärts gegen VfL Oythe V und erreichte einen souveränen 6:2 Sieg.

In der Abschlusstabelle belegt SW Osterfeine III ohne Punktverlust mit 24 Punkten aus 8 Spielen den ersten Platz. Mit einem beeindruckenden Torverhältnis von 53:14 Toren bewies die Mannschaft sowohl offensive Stärke als auch defensive Stabilität.Das Passspiel der Mannschaft war besonders hervorzuheben und ermöglichte präzise und effektive Torabschlüsse. Dank der überragenden Defensivarbeit ließ das Team nur wenige Gegentore zu, was die solide Verteidigung und den hervorragenden Teamzusammenhalt unterstreicht.

Trotz anfänglicher schlechter Witterungsbedingungen konnte die Saison termingerecht und mit nur wenigen Spielverlegungen abgeschlossen werden. Das Trainerteam ist besonders stolz auf die herausragende Leistung und den Zusammenhalt der Spieler, die diese erfolgreiche Saison ermöglichten. Ein Dank geht an die Eltern, die zur Feier des Titelgewinn kurzfristig Meister-Cappies und Meister-Armbänder organisiert haben, was die Freude und den Stolz der gesamten Mannschaft weiter steigerte.

Fussball

Simon Wehming komplettiert Trainerteam bei SW Osterfeine zur Saison 2024/2025

6. Juni 2024
Kommentare deaktiviert für Simon Wehming komplettiert Trainerteam bei SW Osterfeine zur Saison 2024/2025

Heute liegen wir am Boden, morgen stehen wir wieder auf!“, lautete die Devise bei SW Osterfeine nach dem Abstieg aus der Bezirksliga am vergangenen Wochenende. Die sportliche Verantwortung für die 1. Herren-Mannschaft von SW Osterfeine wurde bereits in den vergangenen Monaten sukzessive vom 1. Vorsitzenden Bernard Piening auf Marco Otte und Michael Harpenau übertragen. Als einen ersten Coup konnten Otte und Harpenau nun Simon Wehming (29 Jahre) für das Trainerteam für die Saison 24/25 gewinnen. „Simon ist ein Fußball-Besessener und verfügt trotz seines noch jungen Alters über eine sehr hohe Fußball-Expertise! Er wird mitwirken, die junge Truppe wieder aufzubauen und fußballerisch weiterzuentwickeln!“, sagt Michael Harpenau. Der B-Lizenz-Inhaber Simon Wehming, der mit 19 Jahren seine aktive Fußballkariere verletzungsbedingt beenden musste, blickt seither auf eine fast 10-jährige Trainer-Vita zurück. Acht Jahre trainierte Wehming die U19 von RW Damme, um dann interimsweise zusammen mit Johannes Rechtien in der Rückserie 21/22 die 1.Herren von RW Damme zu trainieren. Zuletzt coachte Simon Wehming die 1.Herren von SV Bevern in der Landesliga. In Osterfeine ist man sehr froh einen der talentiertesten Trainer im Kreis Vechta von dem „Osterfeiner Weg“ überzeugt zu haben. Simon Wehming wird zusammen mit Nils Unger ein gleichberechtigtes Trainerteam bilden. Unger kommt vom TSV Brockum und gab schon im Januar die Zusage für seine Trainertätigkeit in Osterfeine. „Wir sehen mit den beiden eine herausragende Konstellation, die trotz des Abstiegs Freude auf die neue Serie in der Kreisliga macht!“, sagt Michael Harpenau. Unterstützen wird das neue Trainergespann SWO-Urgestein Michi Bergmann, der als Co.-Trainer der Mannschaft erhalten bleibt.


Fussball

Kreispokalfinale U13

6. Juni 2024
Kommentare deaktiviert für Kreispokalfinale U13

VfL Oythe V gegen SW Osterfeine III

5. Juni 2024
Kommentare deaktiviert für VfL Oythe V gegen SW Osterfeine III

Am 01.06.2024 trat die 3.E-Jugend des SW Osterfeine in der 5. Kreisklasse gegen VfL Oythe V zum letzten Saisonspiel an. Bei optimalen Bedingungen lieferten die Osterfeiner Nachwuchskicker eine starke Vorstellung ab und sicherten sich die Meisterschaft.

**1. Halbzeit:**

Schon in der 2. Minute eröffnete Jan-Dirk Sandermann den Torreigen mit einem platzierten Schuss zum 0:1. In der 8. Minute legte Karl Runnebaum nach und erhöhte auf 0:2. Mit dieser komfortablen Führung ging es in die Halbzeitpause.

**2. Halbzeit:**

Kurz nach Wiederanpfiff zeigte Jonas Böckerstette seine Torjägerqualitäten und netzte in der 29. Minute zum 0:3 ein. Nur drei Minuten später erhöhte Dzhem Dzhemal mit einem Treffer auf 0:4. Dzhemal traf erneut in der 37. Minute und baute die Führung auf 0:5 aus. Trotz der deutlichen Führung gab Oythe nicht auf und erzielte in der 42. Minute den Anschlusstreffer zum 1:5, dem sie in der 45. Minute das 2:5 folgen ließen. Doch Dzhem Dzhemal machte in der 47. Minute mit seinem dritten Treffer zum 2:6 den Sack endgültig zu.

Nach dem Schlusspfiff feierte die Mannschaft von SW Osterfeine ihren verdienten Sieg bei McDonald’s. Anschließend bewiesen die Osterfeiner Jungs auf dem Schützenfest ihre Treffsicherheit nicht nur auf dem Fußballplatz, sondern auch beim Adlerschießen. 

 

 

Fussball

1. Herren: Heute liegen wir am Boden, morgen stehen wir wieder auf!!

2. Juni 2024
Kommentare deaktiviert für 1. Herren: Heute liegen wir am Boden, morgen stehen wir wieder auf!!

Nach einem 2:2 gegen TuS Emstekerfeld rutschen wir am letzten Spieltag „unter den
Strich“ und müssen somit den Abstieg aus der Bezirksliga akzeptieren.

Aber gerade in Niederlagen erkennt man vielmals die eigentliche Stärke. Die Saison war
insgesamt mit diversen Rückschlägen nicht einfach, aber wie sich unsere
Mannschaft in den vergangenen Wochen förmlich zerrissen hat und gegen den
drohenden Abstieg gestemmt hat, verdient allerhöchsten Respekt! Sinnbildlich ist der Einsatz von Freddy Lampe im gestrigen Spiel, als er sich in seinem vermutlich letzten Spiel für OSV I früh eine blutende Kopfverletzung zugezogen hat und mit einem Turban um den Kopf bis zur Erschöpfung alles aus sich rausholte. Die Jungs und alle Beteiligten im vor- und nachgelagerten Bereich haben alles gegeben und so viel investiert, wie vielleicht noch nie zuvor eine Fußballmannschaft in Osterfeine in ihren
Sport investiert hat. Die Mannschaft ist in den letzten Wochen noch intensiver
zusammengewachsen, wie sie es zuvor sowieso schon war. Viele andere Mannschaften
hätten sich in dieser schweren Phase förmlich zerfleischt, aber unser Team mit
Mannschaft, Trainer, Betreuer, Verantwortliche und Unterstützer ist ein
„eingeschworener Haufen“.

Aus diesem Grund fällt unsere Mannschaft auch nicht in ihre Einzelteile, so wie bei
anderen Vereinen nach einem Abstieg. Wir bleiben unserer Philosophie treu und
werden weiter auf unsere Jugend setzen. Wir hatten in dieser Saison auch wieder
fantastische neue Jungs dabei, die eine gute Mentalität mitgebracht haben und parallel noch in der A-
Jugend gespielt haben. Und wir werden auch zukünftig mit unseren eigenen
Jugendspielern eine 1. Herren-Mannschaft bilden, die stolz sein wird das Trikot von OSV
I zu tragen und für dieses schwarz-weiße Trikot alles geben wird!

An der beeindruckenden Reaktion der Osterfeiner Zuschauer direkt nach dem Spiel, lässt die
sich die große Stärke unseres Vereins erkennen. Die gesamte Haupttribüne sang OSV-
Lieder und bedankte sich bei der Mannschaft für ihren aufopferungsvollen Kampf und
Einsatz in den letzten Monaten. Ein Gänsehaut-Moment! Es gab keine
Schuldzuweisungen oder Beschimpfungen, nein, es gab Respekt und Anerkennung für
den geleisteten Einsatz und es gab direkt eine Aufmunterung: Heute liegen wir am
Boden, morgen stehen wir wieder auf!! Kämpfen, OSV!!

Der sportliche Anstand gebietet es, dass wir unserem Kontrahenten um den
Klassenerhalt, Falke Steinfeld, fair zum erreichten Liga-Verbleib gratulieren.

Osterfeine fällt wegen einem Abstieg nicht auseinander, wir kommen wieder!

Kopf hoch, Männer!! Ihr habt alles rausgehauen!! Verantwortliche, Vorstand, Unterstützer und Zuschauer danken Euch für den großartigen Einsatz!!

Nächste Saison greifen wir alle zusammen wieder an!

Aus eigener Kraft, zum gemeinsamen Erfolg! OSV!

 

 

Fussball

Pauline und Johanne Macke erhalten Auszeichnung von Dammer Bürgerstiftung!

2. Juni 2024
Kommentare deaktiviert für Pauline und Johanne Macke erhalten Auszeichnung von Dammer Bürgerstiftung!

Eine tolle Auszeichnung haben Pauline und Johanne Macke erhalten!

Die beiden Schwestern wurden von der Dammer Bürgerstiftung für ihre ausgezeichneten sportlichen Leistungen, sowie für ihr herausragendes soziales und ehrenamtliches Engagement im Sportverein SW Osterfeine geehrt.

Eine absolut verdiente Auszeichnung für zwei wundervolle junge OSV-Sportlerinnen!

Der gesamte Sportverein SW Osterfeine gratuliert recht herzlich und zieht den Hut vor Eurem unnachahmlichen Einsatz für den OSV !!!

 

Fussball

Bericht SW Osterfeine II – Saison 2023/2024

1. Juni 2024
Kommentare deaktiviert für Bericht SW Osterfeine II – Saison 2023/2024

Wiedergutmachung und Integration der 6 Welpen aus der A-Jugend war das Ziel. Nach einem Auftaktsieg gab es 3 Tage später gleich den ersten Nackenschlag. Verflucht seien dabei die Auswärtsspiele an einem Mittwoch im Nordkreis. Beispiel gefällig? In der Kreisliga gab es ein 0:8 gegen Visbek I, in der 1. KK ein 1:7 gegen Visbek II und gegen Visbek III ein 6:3. 

Der Trend nach 5 Spielen lautete: S|N|U|S|N. Höchste Zeit für Veränderung. Statt Viererkette usw. wurde das gute, alte 3-5-2 System aus der Schublade gekramt. Vorrangig bedingt aufgrund den Fähigkeiten, Können und Stärken der einzelnen Kadetten. Seitdem steigerten wir uns von Spiel zu Spiel und die Mannschaft begann die Formation zu lieben. 

Ein Highlight war ein 5-Tore-Spiel von Spatz Jr (18 Saisontore) welches den Social-Media-Post des Jahres nach sich zog (Gruß an TVD III). Weitere wichtige Ereignisse waren spontane Retrospektiven. Auf der Weihnachtsfeier brachte Maxime (einer der Spieler der Saison) den geschichtsträchtigen Satz, den vor allem Hacki in Erinnerung geblieben ist: „Es macht richtig Spaß hier in der Mannschaft und jetzt wo wir fast jedes Spiel gewinnen macht es umso mehr Spaß“. Bei dem Frühstück im Wintertrainingslager kam nochmals jeder zu Wort. Hier spürte man förmlich: wer dieses Jahr aufsteigen will, muss mit uns aufsteigen. 

Unsere besten Leistungen zeigten wir gegen die Top 4-Mannschaften. Meister Steinfeld III schickten u.a. wir mit einem 8:2 nach Hause. Dennoch blieben wir nicht frei von Stolpereien und Mittwochsspielen im hohen Norden. Diese reichten aber nicht um den Aufstieg zu verpassen. Hier sei nochmal an allen gedacht, die in dieser Saison für uns ausgeholfen haben, von der Ersten bis Vierte Herren, Alte Herren, dem Spieleraustausch mit Bubble und Co, das Training mit der III. Herren, Pawel für das astreine Training, den Zuschauern und allen, die in irgendeiner Art und Weise am Erfolg beigetragen haben: Vielen, vielen Dank!

Zu guter Letzt möchten wir an dieser Stelle zudem Danke sagen an DJ Khaled featuring T-Pain, Ludacris, Snoop Dogg and Rick Ross. Bereits 2009-2010 müssen diese Kerle an uns gedacht haben: Als Mannschaftslied schallt nach jeden Sieg folgendes aus Hennings Box: „All I do is win“. No matter what, we go up!

Eure ersklassige Zweite

PS: An unsere 1. Herren, wir drücken euch im letzten Heimspiel alle Daumen! Wir glauben fest an euch! Wir packen wir das!

 

Fussball

„SW Aktuell“ gegen TuS Emstekerfeld 01.06.24

31. Mai 2024
Kommentare deaktiviert für „SW Aktuell“ gegen TuS Emstekerfeld 01.06.24

 

UNTERSTÜTZT UNSERE 1. MANNSCHAFT IN EINEM DER WICHTIGSTEN SPIELE DER JÜNGSTEN VEREINSGESCHICHTE !!

ALLE ZUSAMMEN ZUM KLASSENERHALT !!

 

Stadionzeitung TuS Efeld 01.06.24

 

Fussball