Neues in Kürze vom Sportverein

27. Mai 2019
Kommentare deaktiviert für Neues in Kürze vom Sportverein

Herzlichen Glückwunsch: Am Samstag schaffte unsere weibliche Handball C-Jugend die Qualifikation für die Oberliga!!!!!!!

Ein wahnsinniger Erfolg für unsere Handballabteilung. In einer spannenden Qualifikationsrunde belegte unsere C-Jugend im Kampf mit Meppen, Nordhorn, Haselünne/Herzlake, Dinklage und Bohmte Platz 1. Kompliment alle Spielerinnen und den Trainerinnen Annika Kruthaup, Kerstin u. Julia Lampe. Ein ausführlicher Bericht folgt.

 

Ab dem 3.6.2019 erfolgt die Installation einer automatischen Beregnungsanlage auf Platz 1. Somit soll das Sprengen des Rasens mit unseren altehrwürdigen Schläuchen zumindest auf Platz 1 ein Ende haben.

 

Mit einem 4:1 Sieg beim TUS Neuenkirchen erreichte unsere Fußball D-I-Jugend das Finale im Kreispokal. Der Gegner wird noch ermittelt. Ort und Termin des Finales werden noch mitgeteilt.

 

Am Samstag, den 1.6.2019 bestreitet unsere 1. Mannschaft ihr letztes Saisonspiel beim SV Höltinghausen. Nutzt den Samstagnachmittag, bevor die Fußballabstinenz in der Sommerpause beginnt. Also nix wie hin….

 

Auch in diesem Jahr sind die OSV-Verantwortlichen wieder auf der Suche nach Trainern für unsere Hand- und Fußballer. Wer Lust auf ein Traineramt hat, melde sich bei den Verantwortlichen. Wir brauchen Euch!!!!!

 

Mit 4:0 gewann unsere A-Jugend ihr letztes Saisonspiel am Schützenfestsamstag gegen RW Visbek mit 4:0. Vierfacher Torschütze war dabei: Maximilian Beiderhake. Ganz klasse!!!

8 Spieler verlassen nun die A-Jugend und gehen in den Herrenbereich: Erik Schulte geht in die Erste; Raphael Alosery, Jacob Olberding und Jens Gehling gehen in die Zweite und Erik Kampsen, Lukas Grote, Malte Lenger und Jan Knapwerth gehen in die Dritte.

Viel Glück und Spaß bei den OSV-Herren.

Fussball

Saisonabschluss am Freitag ein absolutes Highlight!!

27. Mai 2019
Kommentare deaktiviert für Saisonabschluss am Freitag ein absolutes Highlight!!

Drei Jugendspiele unserer E- und D- Jugend bildeten am Freitag den Auftakt zum Saisonabschluss der Fußballer. Besondere Erwähnung verdiente dabei das Unentschieden unserer D-I-Jugend im Kreisligaspiel gegen den bereits als Kreismeister feststehenden TV Dinklage. Bis zum Schluss kämpfte die Mannschaft von Christian Olberding und es klappte. In letzter Minute gelang das 2:2.

Auch beim Spiel der Dritten auf Platz 3 bewahrheitete sich das OSV-Motto: Kämpfen bis zum Schluss. Bereits mit 0:3 lag unsere Dritte zurück aber am Ende hatte unsere Dritte mit 4:3 gewonnen, durch jeweils 2 Tore von Flo Niehues und Julian Heye-Enneking.

Sicher mit 6:2 setzte sich auf Platz II unsere Vierte gleichzeitig gegen Vechta IV durch und sicherte sich zusätzlich wiederum den Fairnesspreis in der 3. Kreisklasse.

Und auf Platz I gewann unsere I-Herren das Kreisderby gegen Frisia Goldenstedt durch ein Tor von Steffen Kreyenborg mit 1:0.

Somit hatten schonmal 3 Teams einen guten Grund zum Feiern. Doch erst ging es zur Verabschiedung einiger verdienter Trainer und Betreuer unserer Herrenteams Der OSV verabschiedete Thomas Breitenstein als Co-Trainer unserer Dritten. Ebenso verabschiedete SWO den Betreuer der Zweiten Michael Rolfsen.

Mit Felix Piening wurde anschließend der Spieler der Saison bei unserer Ersten geehrt. Felix lag sowohl in der Trainingsbeteiligung als auch bei den Pflichtspieleinsätzen und den absolvierten Spielminuten an der Spitze unserer Mannschaft.

Zum Abschluss folgte dann die Verabschiedung des Trainerteams der 1. Mannschaft. Mit Blumen bedankte sich der OSV bei den Co-Trainern Jens Ungruhe und Thorsten Dünnemann für die geleistete Arbeit. Blumen und überragend großen Beifall erhielt Christian Schiffbänker für seine 4 Trainerjahre bei SW Osterfeine. Schiffi bedankte sich bei seiner Ansprache bei seinen Jungs und allen Helfern und schlug gekonnt den Bogen zum neuen Spieletrainer Mehmet Koc. Mehr…

Fussball

Aufstieg! WJC ist für die Oberliga-Vorrunde qualifiziert!

27. Mai 2019
Kommentare deaktiviert für Aufstieg! WJC ist für die Oberliga-Vorrunde qualifiziert!

Fünf Regelationsspiele standen für die Mädchen der WJC auf dem Plan. Nach einem super Start und Siegen gegen Dinklage, Bohmte und sensationell gegen Haselünne/Herzlake und einer sehr knappen Niederlage gegen Meppen, mussten wir am Samstag die lange Reise nach Nordhorn antreten – und das mit nur 9 Spielerinnen. Zu Beginn des Spiels konnte man merken, dass die lange Autofahrt noch in den Knochen steckte, sodass es bis zur Halbzeit spannend blieb. Nach dem Seitenwechsel lief es jedoch besser und wir konnten den Vorsprung immer weiter ausbauen. Am Ende stand ein verdienter, aber auch überraschend deutlicher Sieg gegen Nordhorn zu Buche (33:26). Selbst ein Sieg Haselünnes gegen Meppen am Sonntag kann an der Situation nichts mehr ändern. Ein direkter Vergleich aller drei Kandidaten mit 8:2 Punkten ist nicht möglich, da sich alle drei gegenseitig die Punkte geklaut haben und somit haben wir durch eine bessere Tordifferenz den direkten Aufstiegsplatz sicher und müssen nicht noch eine weitere Relegationsrunde bestreiten. Die Mädchen haben es also geschafft! Wir, Anka und Julia, freuen uns riesig für die Mädels und sind stolz, dass sie diesen Sprung geschafft haben! Eine wirklich riesengroße Leistung von allen Spielerinnen! Nun gibt‘s eine kurze Pause, ehe es dann bald in die Vorbereitung für die neue Saison in der Oberliga-Vorrunde geht. Vielen Dank sagen wir auch den Eltern und Fans, die die Spielerinnen bei jedem Spiel tatkräftig unterstützt haben! Wir sehen uns kommende Saison dann wieder in der Halle.

 

Handball

1. Herren Bericht

24. Mai 2019
Kommentare deaktiviert für 1. Herren Bericht

Hallo und herzlich Willkommen zum letzten Heimspiel der Serie 2018/19 gegen TuS Frisia Goldenstedt.

Voller Selbstbewusstsein und mit einer guten Punkteausbeute im Rücken gingen wir in unser letztes Heimspiel gegen BV Garrel. Zu Anfang kontrollierten wir das Spiel und konnten uns durch gute Passkombinationen ein paar Möglichkeiten erspielen. Jedoch kam der Gegner mehr und mehr ins Spiel und machte uns so das Leben schwer. Besonders in der zweiten Hälfte drückte das Team von Ex-Trainer Alket Zeqo auf den Führungstreffer. Unsere durchaus sichere Defensive hielt den Angriffen aber stand, sodass sich beide Mannschaften mit einem 0:0-Remis zufrieden geben mussten.

In der darauffolgenden Partie ging es gegen TuS Emstekerfeld. Auch hier hatten wir in den ersten Minuten mehr Spielanteile und kamen so zu vielen guten Strafraumszenen. Unser Führungstreffer fiel jedoch nicht im Strafraum. Christian Harpenau schoss uns mit einem absoluten Traumtor aus ca. 30 Metern zur 1:0-Führung. Daraufhin bauten wir wieder ab, konnten die Führung aber bis zur Halbzeit verteidigen.

Nach der Halbzeit spielte fast ausschließlich Emstekerfeld nach vorne. Uns gelangen lediglich ein paar Entlastungsangriffe. Dem ständigen Druck des Gegners mussten wir uns zum ersten Mal in der 83. Minute geschlagen geben, ehe drei Minuten später das zweite Gegentor fiel. Natürlich eine sehr unglückliche Niederlage.

Im heutigen Spiel wollen wir alles besser machen. Mit Goldenstedt kommt eine defensiv sehr gut organisierte Truppe auf uns zu, die aber nicht unschlagbar ist. Es wird auf eine ebenso gut organisierte Defensive ankommen, wie auch auf einen unbedingten Wille, die drei Punkte unter Dach und Fach zu bringen. Da spielt uns Schützenfest sicherlich in die Karten.

In diesem Sinne DANKE an alle OSVler, die uns in jeglicher Art in dieser Spielzeit begleitet und unterstützt haben. Ihr seid klasse!!

Mit sportlichen Grüßen

Steffen Wehri

Fussball

Heute 19:30Uhr – SW Osterfeine vs. Frisia Goldenstedt

24. Mai 2019
Kommentare deaktiviert für Heute 19:30Uhr – SW Osterfeine vs. Frisia Goldenstedt
Nach dem Bezirksspiel sind alle OSV Fußballer und Zuschauer zum gemeinsamen Saisonabschluss eingeladen. Der OSV bedankt sich für die Unterstützung in dieser Saison mit einem Fass Freibier. Verdiente Trainer werden verabschiedet und Spieler ausgezeichnet. Also! Nach dem Schlusspfiff nicht gleich weglaufen!!
 
Sportverein SW Osterfeine

Fussball

Beachanlage ist bereit für den Sommer

22. Mai 2019
Kommentare deaktiviert für Beachanlage ist bereit für den Sommer

Die vereinseigene Beachanlage ist fertig aufgebaut und kann ab jetzt genutzt und im Training mit eingebaut werden. Der Ball liegt in der Halle – bitte nach der Nutzung wieder zurück an seinen Platz in den Schrank legen!

Bei weiteren Fragen bitte an die Geschäftsstelle wenden.

Viel Spaß bei der diesjährigen Sommersaison!

Sonstiges

Dauerkartenverkauf

20. Mai 2019
Kommentare deaktiviert für Dauerkartenverkauf

Kein Spiel verpassen und dabei auch noch Geld sparen.

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich Ihre Dauerkarte für die Saison 2019/2020 zum Preis von 30,00 € zu sichern.

Wie erhalte ich die Dauerkarte?

Ganz einfach. Komm in der Geschäftsstelle vorbei und sicher dir deine Dauerkarte für die neue Saison!

Die Dauerkarte ist ab Freitag dem 24.05.2019 erhältlich!

Sonstiges

Das Vorwort zum letzten Spieltag

20. Mai 2019
Kommentare deaktiviert für Das Vorwort zum letzten Spieltag

Der Sportverein SW Osterfeine begrüßt alle Gäste zum letzten Heimspiel unserer 1. Herrenmannschaft in der Spielserie 2018/2019 recht herzlich.

Traditionell ist am Schützenfestfreitagabend nochmal richtig was los auf dem Sportplatz am Klünenberg, der in diesem Sommer exakt seit 50 Jahren von den Fußballern unseres Vereines genutzt werden kann. Welch ein Glück für unzählige Sportler in dieser Zeit.

Drei Herren- und drei Jugendspiele stehen ab 18.00 Uhr auf dem Programm. Für viele Teams ist es schon der letzte Heimauftritt in diesem Jahr.

Daher ist es an der Zeit, an dieser Stelle vielen Personen für die abgelaufene Serie Danke zu sagen. Dies gilt vor allen Dingen allen Ehrenamtlichen, die für die Austragung des Spielbetriebes der Hand-und Fußballer gesorgt haben!!!!! Vielen, vielen Dank!!!!

Danke auch an unsere zahlreichen Zuschauer in der Sporthalle und an den Fußballplätzen!!! Vielen, vielen Dank, denn: mit Applaus macht der Sport doppelt so viel Spaß.

Danke besonders aber an alle Trainer und Betreuer, die sich um unsere Sportler im vergangenen Jahr gekümmert haben!!!!!! 

Ihr seid die Säulen nicht nur eines Vereines, auch nicht nur einer Gemeinde oder Stadt, nein, Ihr seid die wahren Säulen der Gesellschaft. Leider ist es zu schade, dass nur wenige Politiker sich tiefgründig mit Eurer Arbeit auseinandersetzen. Dann, aber auch nur dann, würdet Ihr und damit auch alle Vereine die mittlerweile erforderliche Beachtung und Unterstützung erfahren. Ihr arbeitet uneigennützig mit unzähligen Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen am aktiven Dasein, kümmert Euch um das wichtigste Gut der Gesellschaft, d.h. um unsere Zukunft.

Keine Sonntagsreden, kein ständiges Graben in der Vergangenheit, nein, unsere Trainerinnen und Trainer kümmern sich um Teamgeist, Zusammengehörigkeit, Integration, Förderung von Potentialen, Unter- und Einordnung, Spaßbildung, Erziehung zu Persönlichkeiten,

Verschaffung von Erfolgserlebnissen und Anerkennung, Förderung der Gesundheit,  usw. und das nicht am Bildschirm in den sozialen Netzwerken, sondern 2-4 Mal die Woche in der Halle oder in der freien Natur!!!

Daher, vielen Dank an alle Trainer und Betreuer!!!!!!!!

Letztes Heimspiel heißt auch gleichzeitig letzte Ausgabe der Saison von SW Aktuell. Danke an die FSJler für die Mithilfe, Danke an die Sponsoren und Danke an die Schreiberlinge leider nur einiger weniger Mannschaften. Unsere Stadionzeitung stellt neben unserer Homepage das wichtigste Medium der Informationsbeschaffung für unsere Sportler und Zuschauer dar. Es wäre schön, wenn zukünftig mehr Mannschaften von sich hören lassen würden.

Zum Schluss ein persönliches Wort: Seit nunmehr über 30 Jahren liegt die Erstellung und der Fortbestand von SW Aktuell mehr oder weniger verantwortlich in meinen Händen. Es wäre mehr als wünschenswert, wenn sich ab der kommenden Serie ein oder auch gerne paar Nachfolger dem Fortbestand von SW Aktuell annehmen würden. Nur Mut und meldet Euch.

Viel Spaß beim Lesen, ein schönes Schützenfest, eine sonnige Sommerpause und ein freudiges Wiedersehen in der neuen Serie.

Sportliche Grüße

Bubble

Fussball