Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Handball’

1. Damen Bericht

11. März 2019
Kommentare deaktiviert für 1. Damen Bericht

SW Osterfeine – HSG Grüppenbühren / Bookholzberg 25:22 (12:9)  

Haupttorschützen: Annika Kruthaup 8/5, Katharina Breitenstein 8, Lisa Meyer 3  

Zum Spiel:  

Nachdem wir bereits in den letzten Wochen mehrfach die Bereitschaft zu einer deutlich aktiveren Abwehrarbeit angemahnt hatten, hat die Mannschaft diese Vorgabe am Samstag gegen Grüppenbühren / Bookholzberg nun in die Tat umgesetzt.

Von Beginn an wurde mit erheblich mehr Körpereinsatz gespielt, um den Gegner aus der Gefahrenzone fernzuhalten. Darauf aufbauend sind wir immer wieder in gefährliche Gegenstöße gekommen. Lediglich das Abschlusspech hat es verhindert, dass wir uns bis zur Pause einen komfortablen erspielen konnten. Dennoch waren alle mit der Pausenführung (12:9) bestens zufrieden.

Zu unserer Freude konnte das Niveau der ersten Hälfte über die Pause hinweg in den zweiten Abschnitt gerettet werden. Bis zur 52. Minute wurde der Vorsprung auf 22:17 ausgebaut. Zwei Minuten vor Ende hielt diese 5-Tore-Führung, ehe die Gäste noch zweimal zuschlagen konnten.

Die kommende Woche werden wir dazu nutzen, weiter an der Deckungsarbeit zu feilen. Das ist manchmal sicher schmerzhaft, aber es ist halt Handball…und man hat Samstag gesehen, wohin es führen kann.

Handball

Handball im OSV

8. März 2019
Kommentare deaktiviert für Handball im OSV

Endlich geht es wieder voll los. Am diesen Wochenende finden gleich 12 Partien mit Osterfeiner Beteiligung statt. Los geht es am Samstag, an dem man gleich einen kompletten Nachmittag in der Halle bei Kaffee und Bretzeln verbringen kann. Die A-Jgd. beginnt um 14:30 Uhr, gefolgt von der 2.Damen um 16:30 Uhr und last but not least spielt unsere 1. Damen um 18:30 Uhr im Abstiegsduell gegen den Tabellenletzten aus Bookholzberg. Um endlich wieder einen Sieg einzufahren, bittet insbesondere unsere 1. Damen um große Unterstützung von ihren Zuschauern. Also schnappt euch eure Kinder, Eltern, Geschwister, Großeltern, Onkel, Tanten, Nachbarn, etc. und kommt in die Halle, um die Mannschaft anzufeuern!!!

Samstag, 09.03.2019

14:30 Uhr       A-Jgd.             geg.     TV Neerstedt

16:30 Uhr       2. Damen        geg.     SC Falke Steinfeld II (DERBY!!!)

18:30 Uhr       1. Damen        geg.     HSG Gruppenbühren/Bookholzberg (Abstiegskrimi!!!)

Außerdem spielt unsere 2. D-Jgd. um 14:00 Uhr noch auswärts gegen den TUS Lemförde.

Am Sonntag, den 10.03.2019 finden in eigener Halle zwei Spiele statt:

13:30 Uhr       E-Jgd.             geg.     GW Mühlen

16:30 Uhr       B-Jgd.             geg.     HSG Grönegau-Melle

Auswärts müssen sich dagegen unsere jüngsten Nachwuchsmannschaften behaupten.

Ab 10:00 Uhr spielt unsere F-Jgd. bei einem Turnier in Steinfeld und um 12:00 Uhr spielt unsere 2. E-Jgd. bei HSG Wagenfeld/Wetschen.

Um 14:00 Uhr ist dann unsere 3. Damen an der Reihe. Diese spielt ebenfalls um 14:00 Uhr auswärts bei der HSG Wagenfeld/Wetschen.

Wir wünschen unseren Mannschaften viel Erfolg und hoffen, dass zahlreiche Zuschauer an diesem Wochenende den Weg in die Handballhalle finden werden.

Mit sportlichen Gruß

Eure SWO-Handball-Redaktion

Handball

1. Damen nach katastrophaler 1. Halbzeit chancenlos

4. März 2019
Kommentare deaktiviert für 1. Damen nach katastrophaler 1. Halbzeit chancenlos

Die Spielzusammenfassung fällt an diesem Wochenende mal sehr kurz aus, denn unser Auftreten in der ersten Hälfte macht uns immer noch sprachlos. Wenn das, was vor dem Spiel mit auf den Weg gegeben wurde, von Einigen schlichtweg links liegen gelassen wird, dann wundert es nicht, dass wir zur Pause bereits aussichtslos zurückliegen. Das reicht, um die erste Hälfte zu beschreiben.

Zum Glück haben die Spielerinnen den Apell der Pausenbesprechung beherzigt, sich nicht willenlos einer weiteren Riesenklatsche hinzugeben und endlich den Körperkontakt zu den Gegenspielerinnen hergestellt. Leider ist das natürlich viel zu spät gewesen, um noch eine Wende herbeizuführen. Aber dank des nun deutlich verbesserten Abwehrspiels konnten wir zwischenzeitlich bis auf fünf Treffer verkürzen (16:21). Großen Anteil daran hatte Katharina Breitenstein, die über die gesamte Spieldauer mit einer vorbildlichen, kämpferischen Einstellung immer wieder versuchte, alle anderen mitzureißen. Auch unsere Torhüter Laura Böckerstette und Emma Scheper zeigten eine mehr als ordentliche Leistung. Am Ende mussten wir die Gastgeberinnen dann noch ein wenig wieder wegziehen lassen, die verdientermaßen das Feld als Sieger verlassen durften.

Wir werden diese Woche nun dazu nutzen, ein paar Änderungen vorzunehmen, damit wir am kommenden Samstag endlich wieder zu zwei Punkten kommen.

Bis demnächst dann wieder in der Halle!

Handball

Handball im OSV

28. Februar 2019
Kommentare deaktiviert für Handball im OSV

Nach dem Dammer Carneval ist vor dem nächsten Saisonspiel.

Den Dammer Carneval frisch aus dem Knochen geht für unsere Handball-Mädels direkt weiter mit den nächsten Saisonspielen.

Die Osterfeiner Halle dient hier nur am Samstag, den 02.03.2019 als Spielort. Folgende Begegnungen finden in der eigenen Halle statt:

14:00 Uhr       2. E-Jgd.         geg.     SV Cappeln

15:30 Uhr       C-Jgd.             geg.     SV Rot-Weiß Damme (Derby!!!)

Auswärts wird es dagegen am Samstag bei der 1. und 2. Damen spannend. Um 17:00 Uhr spielt unsere 2. Damen (2. Platz, 30:4 Punkte) auswärts beim SV Quitt Ankum (1. Platz, 32:0 Punkte). Die Ankumer Damen stehen derzeit ungeschlagen an der Tabellenspitze und sind so natürlich erster Aufstiegsfavorit. Doch unsere 2. Damen ist der erste Verfolger und will am Samstag den Abstand auf den Tabellenführer auf 2 Punkte verkürzen.

Vom Aufstiegsrennen zum Abstiegskampf. Unsere 1. Damen spielt am Samstag um 18:00 Uhr beim SV Höltinghausen. Nach zwei ärgerlichen Niederlagen gegen direkte Konkurrenten im Abstiegskampf ist man auf Überraschungssiege angewiesen. Warum sollte dieses also nicht beim SV Höltinghausen klappen? Im Hinspiel hat unsere 1. Damen bereits gezeigt, dass sie gegen den SV Höltinghausen gewinnen kann (Endstand: 29:27 für den SWO).

Am Sonntag, den 03.03.2019 sind unsere Jugendmannschaften wieder im Einsatz.

Unsere D-Jgd. spielt um 10:00 Uhr beim TV Cloppenburg II und um 11:45 Uhr spielt unsere 1. E-Jgd. bei der TSG 07 Burg Gretesch II.

Alle unsere Mannschaften würden sich natürlich riesig über lautstarke Unterstützung von der Tribüne freuen. Insbesondere unsere beiden Damenmannschaften können lautstarke Unterstützung bei ihren schwierigen Auswärtsspielen in Ankum und in Höltinghausen gebrauchen.

Also macht Euch auf in die Halle und feuert unsere Mädels an!

Eure SWO-Handball-Redaktion

Handball

Spielbericht Osterfeine II gegen Dinklage III

19. Februar 2019
Kommentare deaktiviert für Spielbericht Osterfeine II gegen Dinklage III

Das Spiel startete sehr ausgeglichen und keine Mannschaft konnte sich absetzen. Erstmals in der 22min hatten wir eine drei Tore Führung. Diese drei Tore verspielten wir aber innerhalb kürzester Zeit, sodass Dinklage mit 12:12 in der 26min wieder da war. Dadurch wurden unsere Damen wieder wachgerüttelt und konnten ihre Führung erneut auf drei Tor und gleich zeitig auf den Halbzeitstand von 15:12 ausbauen.

Motiviert und mit Kampfgeist kamen wir aus der Halbzeit und konnten die Führung bis zur 42min auf 21:15 ausbauen. Doch leider ließen wir wieder nach, wodurch Dinklage bis auf drei Treffer (47min) aufholen konnte. Am Ende macht wir es erneut spannend als wir zunächst 26:22 (52min) führten und Dinklage sich erneut auf 26:24 in der 54 min herankämpfte. Hinzu kam eine 2-Minuten-Strafe gegen uns, welche wir allerdings mit einem 1:1 überstehen konnten.

Zum Ende hin ließ Dinklage etwas nach, sodass wir mit 28:24 gewinnen konnten.

Insgesamt kann man sagen, dass wir mit einer souveränen Leistung unseren Abstand (5 Punkte) zum Tabellen dritten halten konnten!

Nun heißt es am 02.03 gegen den Tabellenersten zu spielen und alles zu geben um Ankum wenigstens zwei Punkte strittig zu machen, da diese bisher ungeschlagen ganz oben stehen.

Handball

1. Damen kassiert Niederlage gegen Lohne

18. Februar 2019
Kommentare deaktiviert für 1. Damen kassiert Niederlage gegen Lohne

Wieder ein Derby, wieder ein 4-Punktespiel und wieder den Kürzeren gezogen – so wird es langsam aber sicher eng im Kampf um den Klassenerhalt!

Der letzte beherzte Auftritt in eigener Halle gegen Cloppenburg sollte der Mutmacher und Motivationsschub für das Derby in Lohne sein, so das Ziel vor dieser Begegnung. Leider haben wir aber gleich zu Beginn keinen Zugriff auf das Spiel bekommen. Die Gastgeberinnen kamen immer wieder zu leichten Toren, während unser Angriff zunächst deutliche Zündaussetzer hatte. Insgesamt sind wir in den ersten 20 Minuten viel zu harmlos zu Werke gegangen. Besonders das drucklose Spiel bereitete uns Kopfzerbrechen. Statt Lohnes Abwehr in den Nahtstellen zu bearbeiten, spielten wir viel zu oft lediglich Querpässe und gerieten andauernd ins Zeitspiel – sogar bei eigener Überzahl. Kein Wunder, dass sich BWL auf 10:6 absetzen konnte. Erst neun Minuten vor der Pause kam deutlich mehr Bewegung in den SWO- Angriff. Mehr Bewegung, mehr Erfolg, so einfach ist das. Zur Pause konnten wir dadurch auf 11:11 ausgleichen.

In der zweiten Hälfte gingen wir erstmals in Führung (13:12) und konnten uns teilweise über 2-Tore-Führungen freuen. Beim 19:17 in der 53. Minute müssen wir den Sack zumachen, fallen aber dann aus dem Nichts heraus in die statische Angriffsleistung zurück. Eine Einladung, die von den Gastgeberinnen dankend angenommen wurde. Beim Rückstand von 20:21 konnten wir nicht mehr ausgleichen und mussten die Deckung komplett öffnen. Leider hat das nichts mehr gebracht und wir mussten erneut eine bittere Derbypleite hinnehmen.

Leichter wird es nicht in den kommenden Wochen, aber es gibt noch 14 Punkte zu verteilen. Jetzt müssen auch mal Überraschungen her.

Bis demnächst dann wieder in der Halle!

Handball

Handball im SWO

15. Februar 2019
Kommentare deaktiviert für Handball im SWO

An diesem Wochenende (16.02. und 17.02.2019) finden wieder einige Handballspiele beim und mit dem SWO statt.

Folgende Handball-Spiele erwarten uns am Samstag in eigener Halle:

14:00 Uhr            1. D-Jgd.    geg.             SFN Vechta

15:30 Uhr            C-Jgd.         geg.             HSG Wagenfeld/ Wetschen

17:15 Uhr            A-Jgd.        geg.             FC Schüttorf 09

19:15 Uhr            2. Damen    geg.             TV Dinklage III

Doch auch auswärts kommt es am Samstag zu zwei spannenden Spielen. Zuerst spielt unsere 2. D-Jgd. um 17:00 Uhr in Holdorf, bevor es dann um 19:30 Uhr in Lohne spannend wird.

Unsere 1. Damen-Mannschaft ist in Lohne zu Gast und möchte zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf aus Lohne entführen.

Doch auch am Sonntag geht es in der eigenen Halle spannend weiter.

Um 13:30 Uhr spielt die B-Jgd. gegen TuS Lemförde und um 15:30 Uhr trifft unsere 3. Damen-Mannschaft auf den SV Cappeln.

Auswärts ist dagegen unsere E-Jgd. unterwegs. Diese spielt am Sonntag um 13:00 Uhr beim TuS BW Lohne.

Alle unsere Mannschaften freuen sich darüber, wenn viele Fans am Wochenende in die Halle kommen, um unsere Mädels lautstark zu unterstützen.

Wir zählen auf Dich!

Deine SWO-Handball-Redaktion

Handball

1. Damen ohne Punkte, aber mit stark verbesserter Leistung

11. Februar 2019
Kommentare deaktiviert für 1. Damen ohne Punkte, aber mit stark verbesserter Leistung

Wenn man sich selber im Tabellenkeller befindet und der nächste Gegner der souveräne Tabellenführer ist, sind die Erwartungen naturgemäß nicht unbedingt sehr hoch und die Ziele eher gering. Aufgrund der deutlichen Auswärtsniederlage im Hinspiel (17:37) wurde diesmal das Ziel ausgegeben, um jedes Tor Differenz zu kämpfen…wer weiß, wofür das am Ende gut ist!

Nach 15 Spielminuten lagen die Gäste vom TVC standesgemäß 8:3 in Front, was aber nicht der gegnerischen Stärke alleine zuzuordnen war. Es war unser Anfangsrespekt vor der massiven Abwehr der Gästetruppe, an der wir uns zunächst die Zähne ausbissen. Schade, denn ab der 16. Minute waren wir bis zum Schlusspfiff ein ebenbürtiger Gegner. Ab diesem Zeitpunkt brachten wir selber deutlich mehr Bewegung und Positionswechsel ins Spiel und zwangen den Tabellenführer zu mehr Abwehraktionen. Mit dem Rückstand von nur fünf Treffern (7:12) konnten wir dementsprechend gut leben.

In der zweiten Hälfte wäre vielleicht noch ein wenig mehr drin gewesen, denn wir kamen nochmal bis auf vier Tore heran (14:18 in der 47. Minute), ehe die Söstestädterinnen erneut die Qualitäten eines Tabellenführers auspackten. Leider hatten die ohnehin unsicher agierenden Schiedsrichter gegen Ende den Faden völlig verloren und trafen auf beiden Seiten mitunter kuriose Entscheidungen, wobei uns leider die Mehrzahl davon betraf. Eine 7 – Meter – Verteilung von 1:8 spricht Bände, jedenfalls wenn man das Spiel gesehen hat. So konnte sich Cloppenburg am Ende über zwei Punkte freuen, während wir eine ganze Menge guter Ansätze mitgenommen haben, die es nun im Saisonendspurt umzusetzen gilt.

Kommende Woche sind wir auswärts in Lohne am Start (Samstag, 19.30 Uhr). Nach der Carnevalpause geht es für dann am 02.03. nach Höltinghausen, bevor am 09.03. Grüppenbühren/Bookholzberg zu Gast in Osterfeine ist.

Also…wir sehen uns hoffentlich demnächst wieder in der Halle!

Handball