Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Handball’

1. Damen – Bericht

9. Mai 2019
Kommentare deaktiviert für 1. Damen – Bericht

1. Damen erreicht die Relegationsrunde

Besser als gar nichts – dank der Ergebnisse des letzten Spieltages der regulären Landesligasaison ist uns zumindest der direkte Abstieg erspart geblieben.

Da wir am vergangenen Sonntag krankheits- und verletzungsbedingt lediglich mit neun Feldspielerinnen und einer Lauri im Tor nach Neuenhaus-Uelsen reisen mussten, waren unsere eigenen Chancen auf ein Minimum zusammengestaucht worden. Gleichwohl zeigte das verbliebene Restteam  zu Beginn eine ordentliche Leistung. Bis zum 5:5 kurz vor Mitte der ersten Hälfte konnten wir noch mithalten, ehe der prall gefüllte Kader der Heimmannschaft seine personelle Überzahl auszunutzen wusste. Dennoch lagen wir zur Pause nur mit vier Toren hinten.

In der zweiten Hälfte waren wir sogar noch auf drei Tore herangekommen, ehe ab der 40. Minute die Kräfte vollends aufgebraucht waren. Die letzte Viertelstunde gehörte dadurch ausschließlich den Gastgeberinnen. Die Höhe der Niederlage spiegelt denn auch das tatsächliche Kräfteverhältnis an diesem Tag wider.

Unsere Blicke waren während des Spiels ohnehin auch auf das Spiel der Lohnerinnen gegen Holdorf gerichtet. Dankenswerterweise ließen die Lohnerinnen trotz schon sicheren Klassenerhaltes gegen unseren Abstiegskonkurrenten aus Holdorf nichts anbrennen und sorgten so dafür, dass uns Platz 10 (Relegation) erhalten blieb.

Jetzt dann also die Relegation! Diese findet in diesem Jahr mit den fünf Zehntplatzierten der fünf niedersächsischen Landesligen statt. Bislang wissen wir nur, dass wir leider kein Heimrecht genießen und so am kommenden Sonntag zu nachtraubender Zeit aufbrechen Richtung Hann. Münden. Das Turnier beginnt um 10.00 Uhr und wir voraussichtlich gegen 18.30 Uhr beendet sein. War aber am Ende einen Platz in der kommenden Landesliga behalten darf…das weiß offensichtlich bislang noch keiner so genau. Wir lassen uns überraschen.

Unsere Aufgabe besteht nun zunächst hauptsächlich darin, eine spielfähige Truppe an den Start zu bekommen, da einige Spielerinnen diesen Termin bereits frühzeitig anderweitig verplant hatten und auch nicht mehr umplanen können. Vielleicht lichtet sich ja unser Lazarett noch ein wenig. Drücken wir die Daumen…

Schönen Gruß

Handball

1. Damen verliert gegen Tabellenführer und gratuliert dem Meister

29. April 2019
Kommentare deaktiviert für 1. Damen verliert gegen Tabellenführer und gratuliert dem Meister

Zu unserem letzten Heimspiel der Saison hatten wir den Tabellenführer aus Osnabrück zu Gast. Dabei konnten die Voraussetzungen beider Mannschaften nicht unterschiedlicher sein – auf der einen Seite die HSG-Damen, die mit einem Sieg die Meisterschaft und den Oberligaaufstieg perfekt machen wollten, auf der anderen Seite wir, die wir um jeden Punkt und jedes Tor Differenz kämpfen müssen.

Leider zeigten die Gäste, dass sie dank ihres gut besetzten und spielerisch starken Kaders die Meisterfeier nicht erst nächste Woche abhalten wollten. Als Annika Kruthaup in der 7. Spielminute per 7-Meter den ersten Treffer für uns erzielte, hatten die Osnabrückerinnen bereits dreimal zugeschlagen. Wie auch der weitere Spielverlauf zeigen sollte, war es nicht unsere Abwehr, die den Unterschied ausmachte – es war unser zögerliches Angriffsspiel, welches uns immer wieder im Wege stand. Der Tabellenführer durfte so verdient mit eine 15:6 – Führung in die Pause gehen.

Unsere Bitte an die Mannschaft, einfach Vorne etwas mehr zu riskieren, fand in der zweiten Hälfte Gehör. Zudem fanden wir endlich die notwendigen Mittel gegen die pfeilschnellen Außenspielerinnen der HSG. Mit zunehmender Spieldauer fanden wir dadurch zu dem Spiel, was wir uns eigentlich von Beginn an vorgenommen hatten. Die zweite Hälfte gestaltete sich dadurch recht ausgeglichen. Gleichwohl ließ Osnabrück nichts mehr anbrennen und gewann am Ende standesgemäß mit 27:17.

Nun bleibt uns noch ein Spiel, um uns in die Relegation zu retten. Das Gute vorweg: Wir haben es noch selber in der Hand! Dazu müssten wir allerdings kommenden Sonntag in Neuenhaus-Uelsen  von Beginn an so zu Werke gehen, wie wir es in Halbzeit 2 an diesem Samstag gemacht haben. Uns steht eine spannende Woche bevor….

Vielleicht sehen wir uns ja kommenden Samstag???

Handball

1.Damen lädt ihre Fans zum letzten Heimspiel ein!

24. April 2019
Kommentare deaktiviert für 1.Damen lädt ihre Fans zum letzten Heimspiel ein!

Am Samstag, den 27.04.2019 um 18:30 Uhr bestreitet die 1. Damen ihr letztes Heimspiel in der Saison 2018/2019. Zur Gast ist der Tabellenführer HSG Osnabrück.

Diese Gelegenheit möchten wir nutzen, um unseren Fans „Danke für die tolle Unterstützung“ zu sagen. Deshalb laden wir Euch zu freien Getränken und Schnitzelbrötchen ein.

Wir würden uns freuen, wenn viele Fans am Samstag den Weg in die Halle fänden, um uns zuerst während des Spiels zu unterstützen und anschließend mit uns noch ein wenig zu feiern.

Eure 1. Damen

Handball

Oberligaqualifikation C-Jugend

16. April 2019
Kommentare deaktiviert für Oberligaqualifikation C-Jugend

Unsere C-Jugend Handballer haben die Chance sich in den nächsten Wochen für die Oberliga zu qualifizieren! Seid dabei und unterstützt die Mannschaft auf ihrem Weg in die Oberliga!

Handball

Handball im OSV

29. März 2019
Kommentare deaktiviert für Handball im OSV

Hallo liebe Handballfreunde,

auch an diesem Wochenende finden wieder spannende Spiele statt.

Am Samstag, den 30.03.2019 werden 2 Spiele in der Osterfeiner Halle ausgetragen.

14:00 Uhr        C-Jgd.              geg.                 TuS BW Lohne

16:00 Uhr        2. Damen        geg.                 TuS BW Lohne II

Um 14:30 Uhr spielt unsere 3. Damen auswärts gegen den TV Dinklage III.

Am Sonntag, den 31.03.2019 geht es dann ereignisreich weiter. In der eigenen Halle spielt unsere 2. E-Jugend. und unsere B-Jugend.

11:00 Uhr        2. E-Jgd.          geg.                 GW Mühlen II

14:00 Uhr        B-Jgd.              geg.                 HSG Lotte

Auswärts müssen dagegen folgende Mannschaften ran. Unsere 1. D-Jugend ist um 11:00 Uhr beim SV Falke Steinfeld zu Gast. Um 14:00 Uhr spielt unsere 2. D-Jugend beim TuS BW Lohne.

Unsere A-Jugend bestreitet ihr letztes Saisonspiel um 17:00 Uhr bei der TSG 07 Burg Gretesch und unsere 1. Damen muss um 17:00 Uhr bei der ASC GW Itterbeck zum wichtigen Kampf um den Klassenerhalt antreten.

Kommt mit und unterstützt unsere 1. Damen. Es wird ein Bus eingesetzt. Abfahrt ist um 13:30 Uhr am Sportplatz in Osterfeine. Anmelden könnt ihr euch bei Anka (0174 1518060) und Lisa (0160 6332881).

Mit sportlichen Gruß

Eure SWO-Redaktion

Handball

Osterfeiner Beachhandball-Turnier

29. März 2019
Kommentare deaktiviert für Osterfeiner Beachhandball-Turnier

Hallo liebe Handballer,

am Samstag, den 03.08.2019 (Damenbereich) und am Sonntag, den 04.08.2019 (Jugendbereich) wird unser diesjähriges Beachhandball-Turnier in Osterfeine stattfinden.

Haltet Euch den Termin frei. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Euer Beachhandball-Orga-Team

Handball

Begleite die 1. Damen zum Auswärtsspiel!

25. März 2019
Kommentare deaktiviert für Begleite die 1. Damen zum Auswärtsspiel!

ASC GW Itterbeck – SW Osterfeine

Im Kampf um den Klassenerhalt brauchen wir tatkräftige Unterstützung von euch!
Daher seid dabei und begleitet uns zum Duell nach Itterbeck!

Wann? Sonntag, 31.03.2019
Der Bus fährt um 13:30 Uhr an der Sporthalle in Osterfeine ab.
Anpfiff ist um 17:00 Uhr.

Wir freuen uns auf euch!
Die 1. Damen Anmeldungen bitte bis Freitag, 29.3. bei Anka (0174 1518060) oder Lisa (0160 6332881).

Handball

1. Damen verlässt Erfolgsstraße zu früh

25. März 2019
Kommentare deaktiviert für 1. Damen verlässt Erfolgsstraße zu früh

Es ist zum Heulen…jetzt verlieren wir auch noch die guten Spiele! Aber so ist das im Sport – wenn Du unten drinhängst, hast Du kein Glück,  und es kommt jede Menge Pech hinzu.

Nach der überdeutlichen Hinspielniederlage (20:41) hatten wir uns vorgenommen, uns nicht nochmal derart auseinandernehmen zu lassen. Und tatsächlich war besonders in unserer Abwehr deutlich Leben zu erkennen. Die Gäste erzielten die ersten beiden Treffer, rannten aber häufig vergeblich gegen unsere Abwehr an. Leider haben wir es anfangs nicht geschafft, selber zu Toren zu gelangen. Phasenweise erspielten wir uns allerbeste Wurfgelegenheiten, trafen dann aber mit dem entscheidenden Wurf nicht ins Nordhorner Gehäuse. Unser Treffer zum 1:2 fiel erst in der 9. Spielminute. Bis zur Pause hielten wir weiterhin bestens mit (8:9) und waren auch nicht gewillt, im zweiten Abschnitt nachzugeben.

Nach der Pause lief es dann bei uns rund. In der besten Phase des Spiels waren wir bis zur 41. Minute bereits auf 17:13 davon gezogen und hätten eigentlich den Sack zu machen müssen. Stattdessen aber brachten wir uns mit ein paar wenig vorbereiteten Angriffsaktionen mehr und mehr in Gefahr. Nordhorn konnte beim 19:19 wieder ausgleichen, zog dann auf 19:21 davon. Leider konnten wir das Ruder nicht mehr herumreißen und mussten zudem ein paar sehr kreative Entscheidungen der bis dahin gut pfeifenden Schiedsrichter hinnehmen. Am Ende dann das alte Lied…keine Punkte für uns und ein glücklich abreisender Gegner.

Jetzt verbleiben uns nur noch drei Spiele, um dem direkten Abstieg oder der Abstiegsrelegation aus dem Weg zu gehen. Man muss kein Prophet sein um zu erkennen, dass unser nächstes Auswärtsspiel bei den ebenfalls abstiegsgefährdeten Itterbeckerinnen ein Schlüsselspiel sein wird, bei dem wir mit einem Sieg zwar noch nicht den Klassenerhalt gepackt hätten, bei einer Niederlage aber wohl kaum noch Chancen darauf hätten. Mit der gegen Nordhorn gezeigten Leistung sehen wir aber durchaus gute Möglichkeiten, mal wieder zwei Punkte einzufahren.

Zum letzten Heimspiel der Saison treffen wir dann erst vier Wochen später (27.04.2019 um 18:30 Uhr) auf den Aufstiegsaspiranten aus Osnabrück.

Also…wir sehen uns in der Halle. Oder besser noch: wir sehen uns kommende Woche in Itterbeck!!!

Handball