Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Sonstiges’

Arbeitseinsatz am Samstag hervorragend angenommen….

27. Juni 2022
Kommentare deaktiviert für Arbeitseinsatz am Samstag hervorragend angenommen….

Mit einer tollen Beteiligung mit zeitweise über 40 freiwilligen Helferinnen und Helfern aus allen Sparten und Altersgruppen unseres Vereines wurde am Samstag die große OSV-Sportanlage am Klünenberg an vielen Stellen gereinigt, gesäubert und in einen Topzustand für das Spiel unserer I-Herrenmannschaft am Donnerstag gegen den Regionalligisten Bremer SV gebracht.

Der Rasen wurde gepflegt, die Tornetze ausgetauscht, Platz für Sportartikel geschaffen, die Beete des neuen Parkplatzes mussten sich einer tollen Angriffsaktion unserer Megahandballabteilung in Stundenschnelle geschlagen geben. Vorbildlich dabei, auch die Meistertrainerinnen der B-Jugend Anka Kruthaup und Lisa Meyer waren im Einsatz und das nur Stunden vorm Aufstiegsspiel der neuen A-Jugend und ebenso Trainerin Jutta Hillmann von der Meistermannschaft der C-Jugend.

Die Jungs vom Pickerweg arbeiteten noch schneller wie die Erwachsenen – z.B. wie Kassenwart Uli Lampe – schließlich hatten die Jungs anscheinend schon lange Fahrschule für die kleinen Trecker hinter sich. Loko und Lukas koordinierten die Arbeitswilligen perfekt und Petra und Maria sorgten mal wieder für perfekte Verpflegung.

Dieser Arbeitseinsatz war ein tolles Spiegelbild des OSV-Zusammenhaltes: Vom Vorstandsmitglied – Christian Olberding hielt trotz Schlafmangels nach Meisterfeier seiner vom ihm aufgebauten B-Jugend durch!!  „Über Arbeitstempo hatten wir schon vorher berichtet“.

Ein Riesendank an alle Helferinnen und Helfer, das hat Spaß gemacht.

Und das Fazit sei einem Spielervater eines F-Jugendlichen aus Brockdorf gegönnt, der auf den Anstoß des Spieles seines Sohnes wartete und dem OSV-Sportgelände einer kleinen Besichtigung unterzog: „Kompliment, was ist das hier für eine schöne Sportanlage“

Sonstiges

FSJ-ler gesucht!

24. Juni 2022
Kommentare deaktiviert für FSJ-ler gesucht!

Anlagenpflege beim SWO

17. Juni 2022
Kommentare deaktiviert für Anlagenpflege beim SWO

Das Gelände unseres geliebten OSV zu pflegen ist mit Sicherheit keine leichte Aufgabe.
Egal ob es darum geht den Rasen zu mähen und zu sprengen, Unkraut zu zupfen oder einfach nur kleinere Schönheitseingriffe vorzunehmen, auf einen tüchtigen Kern von Helfern können wir uns immer verlassen.

Danke an Jens Lapke, Freddy Lampe und Florian Fangmann, die mit ihrem Aufsitzmäher stets für eine angenehme und gut zu bespielende Rasenhöhe sorgen!  

Danke auch an Moritz Sonnen und Maxi Böckmann, die beide regelmäßig ihre Freizeit opfern um beim heimischen Sportverein mitanzupacken.

Außerdem bedanken wir uns herzlich bei Hansi und Josef Wellbrock,die die vergangene Woche unseren Rasen für die neue Saison aufgebessert haben, sowie allen anderen die den Sportverein bei der intensiven Anlagenpflege unterstützen.

Ein ganz besonderer Dank gilt zudem noch Loko und Lukas Harpenau, die beide einen erheblichen Teil ihrer Zeit in die Unterhaltung des gesamten Sportgeländes investieren, um den Sportlern des SWO optimale Voraussetzungen zu gewährleisten. Danke euch!

Sonstiges

Rückblick Skifahrt 2022

13. Juni 2022
Kommentare deaktiviert für Rückblick Skifahrt 2022

Die Skiurlaube 2020 und 2021 waren leider pandemiebeding ausgefallen. Getreu dem Motto von Olli Kahn „weiter, immer weiter“ haben wir uns nicht entmutigen lassen und so sind am 01. Januar 2022 um kurz vor 4 Uhr die ersten Teilnehmer mit ihren Fahrzeugen in Richtung Oetz gestartet. Nach knapp 800 km  und rund 8 Stunden Fahrzeit erreichten sie (bereits zum 4. Mal) das Hotel Jägerhof. Von den ursprünglich angemeldeten 48 Personen – die Anzahl hatte sich wegen wechselnder Ein- und Ausreisebedingungen in Österreich bis an Weihnachten mehrfach geändert – nahmen letztendlich 36 Personen teil.

Die erste Hiobsbotschaft, die uns im Hotel erreicht, war, dass Klaus Jäger sich von seiner Frau, die uns immer mit top Essen versorgte, getrennt hatte. Man muss aber sagen, dass die Verpflegung keineswegs schlechter als in den Jahren zuvor war.

Wie in den Jahren davor auch schon, begann ein Großteil der Truppe mit Skikursen in den unterschiedlichsten Leistungsklassen. Abends nach dem Essen verharrten wir dann des Öfteren im Thekenbereich, um das Sportliche des Tages Revue passieren zu lassen. Und nicht dass hier der Eindruck entsteht, wir haben nur getrunken – auch Spieleabende wurden durchgeführt; Beweise dafür sind dem Video (bitte mit Ton laufen lassen) zu entnehmen.

Bei den diesjährigen Teilnehmern waren auch wieder einige „Grünschnäbel“ dabei, die es erstmalig auf Skiern probierten. Größtenteils ging das auch ohne Verletzung von Statten.

Der Sportverein SW Osterfeine hatte für diese Veranstaltung wieder ein Vorstandsmitglied auserkoren, dass diese Skifreizeit begleiten sollte, da der mehrmalige Begleiter Zocker seine Teilnahme kurzfristig zurückziehen musste. Das „schwere“ Los ist auf Uli Lampe gefallen, der sich nach Meinung aller Teilnehmer aber ganz anständig geschlagen hat.

Zusammenfassend kann man sagen „was für  eine geile Zeit“

Beschlossen haben wir im Thekenbereich auch, dass wir es in 2023 noch einmal wagen wollen.

Die dann vor Ort durchgeführte Reservierung von 55 Betten im Hotel Stecher war schon wenige Tage nach der Rückkehr ausgebucht. Diese Reservierung wurde dann aber Anfang Mai 2022 wieder auf das Hotel Jägerhof geändert, da das Hotel Stecher wegen Personalproblemen zum jetzigen Zeitpunkt für den kommenden Winter keine Halbpension garantieren kann.

So wird vom 25. März bis 01. April 2023 wieder eine Gruppe begeisterter OSV-Skifahrer ins Oetztal fahren.

Diese Fahrt ist ausgebucht!

Bedanken möchten sich die Organisatoren Andre, Burkhard und Christof – wie auch Praktikant (mittlerweile König) Jürgen – bei den Teilnehmern wie auch den Verantwortlichen des OSV für die andauernde Unterstützung.

 

Sonstiges

SWO kooperiert mit PHWT

13. Juni 2022
Kommentare deaktiviert für SWO kooperiert mit PHWT

Seit einigen Wochen haben wir eine Zusammenarbeit mit mehreren Studenten der PHWT Diepholz. Diese müssen innerhalb ihres Studiums ein Pflichtprojekt machen. Dabei hat sich die siebenköpfige Gruppe auf das Thema „Corona in Sportvereinen“ festgelegt. Nachdem sie eine Umfrage zu diesem Thema gemacht haben, sind sie auf Bernard „Bubble“ Piening zugekommen. Sie interessierten sich für die, aus der Corona Pandemie entstandenen, Probleme innerhalb des SW Osterfeine. Innerhalb ihres Uniprojektes haben sie versucht für diese Probleme Lösungen zu finden. Um uns unter anderem bei der Trainersuche und der FSJ-Suche zu unterstützen, haben sie Flyer entworfen. Dabei war es auch wichtig, dass die Flyerinhalte mit unserer Vereinsphilosophie übereinstimmen. Es wurde überlegt, wie man Ehrenamtliche gewinnen kann ohne große finanzielle Summe stemmen zu müssen. Auch der Zusammenhalt und der Dank an unsere Trainer solle durch Grillabende etc. deutlich werden. All diese Überlegungen spielten in den Erarbeitungen der Studenten eine Rolle.

Sonstiges

Anmeldung Boge-Ferienbetreuung im Sommer

2. Juni 2022
Kommentare deaktiviert für Anmeldung Boge-Ferienbetreuung im Sommer

Kinderturnen

19. Mai 2022
Kommentare deaktiviert für Kinderturnen

Ankündigung Spiel I-Herren

13. Mai 2022
Kommentare deaktiviert für Ankündigung Spiel I-Herren

Kaffee und Kuchen gibt es kommenden Sonntag, beim Spiel der I-Herren, unten beim Kiosk!!

So könnt ihr direkt am Spielgeschehen dabei sein und könnt das schöne Wetter genießen.

Sonstiges