1.Damen: Und wir können es doch noch – Gewinnen!

20. Januar 2017
Kommentare deaktiviert

Am letzten Samstag ging es wieder los. Die Rückserie stand an und auf uns warteten die Damen des BW Lohne. Nach der 4 wöchigen Winterpause wollten wir nun wieder richtig angreifen. Alle Schniefnasen, in den eigenen Reihen, waren wieder auskuriert und das Dreikönigsturnier am 07. Januar in Havixbeck führte uns vorab schon langsam wieder an den Ligaalltag heran.

Mit der Einstellung jedes Rückrundenspiel als ein „Endspiel“ anzusehen, um die Kellertabellenplätze hinter uns zu lassen und endlich wieder Punkte für unser Klassenerhalt-Säckchen zu sammeln, gingen wir an die Partie Lohne – Osterfeine heran. Gewann man im Hinspiel noch souverän, war man jetzt gewarnt vor dem Gegner, der, wie wir auch, alles dafür tun würde, die Abstiegsränge hinter sich zu lassen.

Mit fast vollzähligem Kader angereist, wollten wir es den Gastgeberinnen schwer machen und über unser Tempospiel versuchen, uns einen entscheidenden Vorteil zu erspielen. Leider gelang uns dieses nicht. Lohne bot in der Abwehr viel Gegenwehr und zwang uns zu vielen Fehlern und Ballverlusten, wobei der für uns nicht ganz so vertraute Harzball vielleicht auch seinen Teil dazu beitrug. In der Abwehr war man anfangs zu lässig und lud die Rivalinnen zu einfachen Treffern ein. Wir ließen unsere Gegnerinnen, fast übers gesamte Feld den Ball tragen, ohne dass wir sie daran störten. Dies führte zu einfach Treffern auf der falschen Seite.

Keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen und so mussten wir mit einem gerechten Unentschieden (13:13) in die Kabine gehen.

Nun mussten wir uns zusammenreißen. Wie wollten nicht, wie so oft, uns die  wertvollen Punkte, die in greifbarer Nähe waren, vom Tableau nehmen lassen.

Alle wollten diesen Sieg und alle gaben nun ihr Bestes , diesen wahr zu machen.

Ein Ruck ging durch unsere Abwehrreihe. Die Bewegung, Nachbarschaftshilfe und Absprachen funktionierten perfekt. So ließ man die Gegner nur noch 8 Mal in der 2. Halbzeit zum Torerfolg kommen, davon zwei 7-Meter. Vorne hingegen taten wir uns nach wie vor schwer. Unzählige Male meinten der gute Pfosten, die Querlatte oder aber auch die gegnerische Torfrau sich uns in den Weg zu stellen, sodass der Ball es leider viel zu selten über die Torlinie schaffte….

Aber wie hieß es spaßeshalber noch vor dem Spiel in der Kabine: Die bessere Mannschaft gewinnt mit mindestens einem Tor mehr!

Mit dem Schlusspfiff stand ein 21:20 Sieg für uns auf der Leuchttafel und die Freude war riesengroß.

Im nächsten Spiel vor heimischer Kulisse, wollen wir nun an unseren Sieg anknüpfen und unsere Leistung weiter ausbauen zu sammeln.

In Empfang nehmen wir am kommenden Samstag, den 21.01.2017, die Damen aus Grüppenbühren/Bookholzberg, Anwurf: 18:30 Uhr.

Auch diesen Gegner nehmen wir wieder sehr ernst. Konnte man auch hier im Hinspiel 2 Punkte verbuchen, sollte man jetzt wieder gewarnt sein. Die Gäste werden motiviert und mit einem guten Selbstbewusstsein in die Partie starten, konnten sie an den letzten 2 Spieltagen 3 Punkte für sich verbuchen und die Abstiegsplätze ein wenig hinter sich lassen.

Aus diesem Grund würden wir uns über eine gute besuchte Tribüne freuen, die uns tatkräftig mit guter Laune dabei begleitet einen weiteren Sieg einzufahren. Klatsch- und jubelfreudige Fans sind dabei besonders gerne gesehen.

 

Eure 1. Damen

Handball

!!Spielausfall 1.Herren!!

20. Januar 2017
Kommentare deaktiviert

Das für morgen geplante Freundschaftsspiel unserer 1.Herren gegen Preußen Espelkamp fällt aus!

Fussball

SWO 1. G Jugend Fußball verpasst in Dielingen nur knapp den 1. Platz!

20. Januar 2017
Kommentare deaktiviert

Am vergangenen Wochenende stand für unsere 1. G Jugend die Reise zum kleinen Hallenturnier beim TUS Dielingen auf dem Plan. Als Gegner waren angemeldet der TUS Dielingen, Wagenfeld, Falke Steinfeld, Pr. Oldendorf und Oberbauerschaft (bei Lübbecke!). Leider ist letzteres Team nicht zum Turnier angetreten sodass wir dank 15 mitgebrachten Kids kurzerhand mit 2 Teams von SWO an den Start gegangen sind! Dies hatte natürlich zur Folge, dass unsere Spieler nur wenig Pausen zwischen den Spielen hatten und es auch unseren mitgereisten Fans nie langweilig wurde.
Beide Teams verkauften sich über die gesamten Spiele wirklich klasse und zeigten Fußball der richtig Spaß machte. Mit dem für Osterfeine bekannten Kampf und Ehrgeiz boten wir unseren ebenbürtigen Gegnern ordentlich Paroli. Besonders hervorzuheben ist dabei noch mal unser Team A, welches kein einziges Spiel verloren hat. Lediglich im letzten Spiel des Tages gegen den späteren Turniersieger Pr. Oldendorf kamen unsere Jungs dank eines bis zur Schluss-Sekunde spannenden 1:1 nicht zum erhofften Sieg. Ein Endspiel im wahrsten Sinne des Wortes.

Auch Team B verkaufte sich super, gewann Spiele, erreichte im direkten Duell gegen Team A ein unentschieden und verlor 2 Spiele nur knapp!
Am Ende Platz 2 und Platz 5 sind ein super Ergebnis worüber wir als Trainer besonders stolz sind! Man bedenke: die Kinder sind 5-6 Jahre alt und heißer als so manch großer Spieler.
G-Jugend Fußball ist wirklich toll anzuschauen und hier ist es wirklich noch Fußball pur: kein meckern, kein maulen, kein schimpfen. Alle wollen nur das eine: „kicken“!
Schaut es euch selbst mal an, am 28.01.2017 vormittags ab 09.30 Uhr in Steinfeld oder am 12.02.2017 vormittags in Osterfeine! Unsere Jungs und Mädels würden sich freuen…

Beste Grüße,
Hoschi und Schiller

Fussball

Futsalkreismeisterschaft A-Jugend

18. Januar 2017
Kommentare deaktiviert
Am Wochenende ist es so weit! Die A-Jugend steht in der Finalrunde der Futsalhallenkreismeisterschaft. Der Sieger wird zu Hause in Osterfeine am 21.01.17 ab 9:00 Uhr in der Sporthalle ermittelt. Wir hoffen auf große Unterstützung von allen OSV Fans. Der Hallenkreismeister qualifiziert sich für die Bezirksmeisterschaft im Futsal. Da wir als Sieger aus der Gruppe B hervorgingen, stehen unsere Chancen auf den Titel alles andere als schlecht. Also dann hoffentlich bis Samstag.
 
Die A-Jugend

Fussball

Unsere Jugendhandballmannschaften auf Regionsebene

18. Januar 2017
Kommentare deaktiviert
Auch hier läuft wieder der Spielbetrieb seit Jahresbeginn.    Bereits am 7. Januar 2017 startete die WJB  -Regionsoberliga,    wo unsere 2. B – Jugend  (  Heidi und Rebecca Winter coachen das Team )   ihre sportliche Heimat hat . Nach sechs Spielen ohne Sieg will es die  2.  B -Jugend wissen und  Punkte wiederholen, diesmal beim Schlusslicht BW Lohne II  (  21.1.17,  17.30 Uhr ).
Auf dem guten 4. Tabellenplatz finden wir die weibl . A – Jugend  (  Heidi  und  Fabian Winter ) in der Regionsoberliga.  Am 21.1,17  ( 15 Uhr ) findet das
 Nachbarschaftsderby bei Falke Steinfeld statt . SW Osterfeine gewann das Hinspiel 20-15.
 Die weibl. C – Jugend spielt als Tabellensechster in der Regionsoberliga (es wird eine Dreifachspielrunde ausgetragen mit sieben Mannschaften) und am
 21.1.17  (15.3o Uhr) gehts zum Tabellendritten SFN Vechta .
 In der Regionsliga sammelt unsere  weibl. D – Jugend ihre   Punkte und   Tore, ist auf Platz vier notiert vor dem Lokalrivalen RW Damme  !!!!   Leider wurden die
 Teams vom TV Dinklage und SV Holdorf hier zurückgezogen . Am 29.1.17 müssen unsere jungen Mädels wieder ran in eigener Halle gegen SFN Vechta ( Anwurf: 14 Uhr ). Gegen SFN Vechta müssen wir noch zweimal spielen .
 Im Mittelfeld der Regionsoberliga ( Platz 6 ) tummelt sich die 1. weibl. E – Jugend und erwartet am 28.1.17 ( 14 Uhr ) den zweitplazierten TV Cloppenburg .
 Die 2. weibl. E – Jugend freut sich auf den Start ins neue Spieljahr ( Regionsliga ).  Der Tabellenletzte BW Lohne II ( 0-14 P. ) gibt ” seine Visitenkarte ” am 21.1.17
 ( 14.3O Uhr ) in Osterfeine ab . SW Osterfeine II belegt hier den  ordentlichen 7. Platz bei elf teilnehmenden Vertretungen .
 Jeder gegen jeden (  4 Mannschaften ) heißt es im Spielmodus in der weibl. F – Jugend Altersklasse . SW Osterfeine reist  hier am Sonntag,  den 22.1.17 nach Clop-
 penburg  (  TV Cloppenburg, SW Osterfeine, HSG Wagenfeld / Wetschen , TV   Dinklage ) .Unserw jüngsten ” Handballartisten ”    (Minis)  machen am 5. 2.17  ein
 Turnier in Osterfeine mit BV Garrel I , BV Garrel II , TV Dinklage I,  TV Dinklage II und Falke Steinfeld.
                                                        
es grüßt euch die Handballabteilung
 

Handball

Damenhandball – Regionsebene

18. Januar 2017
Kommentare deaktiviert

Hallo Sportfreunde !

 

Die Winterpause ist vorbei und der Handball  fliegt wieder .

In der Damen -Handball Regionsoberliga wurden vier Partien zum Jahresauftakt ( 14./15. Januar 2017 ) ausgetragen  und in der Regionsliga sind  drei Spiele absolviert .

 

Regionsoberliga :   SW Osterfeine II  ( 10. ) unterliegt auf eigenem Platz gegen Frisia Goldenstedt II um ein paar Tore zu hoch  mit  21 -32 wie im Hinspiel.   Dabei sind die Gastgeberinnen gut ins Spiel gekommen  ( 16.Min. , 9-9 ), dann wurden leichte Fehler gemacht und die haben die ” Frisinnen ” zu Toren genutzt .   Halb -

zeit :  10-18. Nach dem Wiederanpffiff zeigten sich die Schwarz-Weißen  von der besseren Seite ,  doch Goldenstedt II  , das sich  ” keine Auszeit im Winter gönnte “, war die stärkere Mannschaft und verteidigt die Tabellenspitze in der Regionsoberliga .

Katharina  Hentemann ( 4 ), Rebecca Winter ( 1 ), Doti Hillmann ( 1 ), Johanna Hentemann ( 2 ), Kerstin Lehmkuhl ( 2), Ulrike Wielenberg ( 2), Isabell gr. Hackmann ( 2), Maike Lange ( 5 ) und Mareen Kamphaus ( 2 ) warfen die Tore für Osterfeine II . Für Goldenstedt II trafen Petra Dierkes ( 6 ) , Johanna Voges ( 6 ) und Martina Feder ( 5 ) am häufigsten  und es gab ein Wiedersehen mit unserer ehemaligen  FSJ -lerin Mariska Schewe. Mehr…

Handball

Samstag ist „Treffpunkt Sporthalle“ angesagt!

17. Januar 2017
Kommentare deaktiviert

Denn es ist Derbyzeit bei der WJB, und bei der „Ersten“ steht der nächste ganz wichtige Härtetest an! Um 16.30 Uhr steigt in der Verbandsliga das Derby gegen den TuS Lemförde. Dieses Spiel war in den letzten zwei Jahren immer mehr als spannend, und immer wieder ging ein anderer Sieger vom Feld. In der Oberliga-Saison konnten wir das Team meiner Trainerkollegen und langjährigen Freunde Hartmut Dümmermann und Richard Preen mit einem Tor Unterschied schlagen. Das gab uns viel Wind unter die Flügel und führte letztendlich zu diesem unfassbar guten 4. Platz am Ende des „Abenteuers Oberliga“. Aber das kann Samstag auch schnell wieder umgekehrt laufen, denn die beiden Teams spielen auf Augenhöhe, auch wenn die Konzepte dahinter grundverschieden sind. Während wir nur mit vereinseigenen Mädels arbeiten und den kleinsten Kader der Liga stellen, hat sich Lemförde mit diversen hochklassigen Talenten aus dem Landkreis Diepholz verstärkt und so in den letzten Jahren einem großen und leistungsfähigen Kader gebaut. So können sie augenscheinlich sogar den Verlust ihrer überragenden Torfrau, die überraschend nach Osnabrück gewechselt ist, kompensieren.

Aber obwohl wir immer noch viele gesundheitlich stark eingeschränkte Spielerinnen im Team haben, was uns schon in der Vorwoche gegen Garrel eine ernsthafte Gegenwehr komplett verbaute, freuen wir uns natürlich auf ein faires und stimmungsvolles Derby und hoffen, den Gästen trotz der aktuellen Situation ordentlich Gegenwehr bieten zu können.

Um 18.30 Uhr muss unsere Erste dann gegen die HSG Gruppenbühren/Bookholzberg ran, die nur einen Platz vor uns in der Tabelle steht. Ich habe am Samstag den knappen Auswärtssieg in Lohne gesehen und bin daher absolut zuversichtlich, dass die Erste auch dieses „4-Punkte-Spiel“ gewinnt und sich weiter Luft „nach unten“ verschafft. Denn bei einem Sieg und zeitgleich etwas Schützenhilfe aus Holdorf winkt tatsächlich Platz 8, und die Plätze in der oberen Tabellenhälfte kämen auch wieder in greifbare Nähe, denn in der Landesliga geht es gewohnt eng zu. Aber auch die Gäste konnten das letzte Spiel gewinnen und werden ambitioniert die Reise nach Osterfeine antreten.

Daher ist es umso wichtiger, dass sich beide Teams wieder auf die tolle Unterstützung von der Tribüne verlassen können! Petra und ihr Team stellen Getränke kalt und sorgen sicherlich auch für Euer leibliches Wohl! Draußen kann man bei dem Wetter auch nichts machen – also ab in die Sporthalle und unterstützt Eure Mannschaften! Ich jedenfalls denke, dieser attraktive Doppelspieltag ist einen Besuch absolut wert! Bekannte und Freunde treffen, eine schöne Zeit genießen, und den Teams bei diesen schweren Aufgaben den Rücken decken!

 Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen!

Handball

Futsal Endrunde A-Junioren in Osterfeine

17. Januar 2017
Kommentare deaktiviert

Am Samstag, den 21.01. um 09:00 Uhr findet die Endrunde der Futsal – Hallenkreismeisterschaft der A-Junioren in Osterfeine statt. Auch unsere A-Jugend hat sich für dieses Turnier in der Vorrunde qualifiziert.

Mit dabei sind die Mannschaften von SV Holdorf, Falke Steinfeld, RW Visbek, TuS Neuenkirchen, SC Bakum und SW Osterfeine.

Die Mannschaft würde sich freuen, wenn am Samstag viele Leute den Weg in die Osterfeiner Halle finden würden.

Fussball