I. Damenmannschaft in Vorbereitung auf die neue Saison

14. August 2018
Kommentare deaktiviert für I. Damenmannschaft in Vorbereitung auf die neue Saison

Bereits seit dem 11. Juni befinden sich die Handballerinnen der I. Damenmannschaft in der Vorbereitung auf die Saison 2018/2019. Da uns die anstehende Saison einerseits alles abverlangen wird, andererseits das Team nochmals verjüngt wurde, mussten wir in der diesjährigen Vorbereitung einige Dinge anders angehen als im Vorjahr.

Dankenswerterweise haben sich Dawid und Tine erneut bereit erklärt, im Rahmen der läuferischen Vorbereitung das Team unter ihre Fittiche zu nehmen – eine Maßnahme, die im vergangenen Jahr hervorragend funktioniert hat. Neben dem Lauftraining am Mittwoch haben wir in dieser Vorbereitung montags Spinning (mit Maria) ins Programm genommen. Die Kraftelemente und die handballspezifische Ausdauer haben wir dann donnerstags in der Sporthalle absolviert. So konnten unsere Spielerinnen die Ausdauergrundlagen erwerben, die wir in der Landesliga noch mehr benötigen als in der Landesklasse. An dieser Stelle nochmals ein ganz dickes „Dankeschön“ an Dawid und Tine sowie an Maria!!!

Das erste Drittel der Vorbereitung war geprägt durch die Ferien- und Urlaubszeit, sodass teilweise nur die Hälfte des Kaders anwesend sein konnte. Mittlerweile haben wir aber alle Damen an Bord.

Momentan befinden wir uns in der letzten Phase der Vorbereitung. Diese steht ganz und gar unter dem Stichwort „spielerische Fähigkeiten verbessern“. Insbesondere der Abgang von Karin Bremer und die Langzeitverletzung von Annika Kruthaup zwingen uns hier speziell im Rückraum zum Handeln. Hier werden wir von jetzt an bis zur letzten Trainingseinheit vor Saisonbeginn noch viel Arbeit zu bewerkstelligen haben – erste Fortschritte machen sich aber schon bemerkbar. Das liegt nicht zuletzt an den beiden „Neuzugängen“ aus den eigenen Reihen. Mit Laura Behrens und Julia Lampe (mit Doppelspielrecht für die A-Jugend) sind zwei Rückraumspielerinnen zum Kader hinzugestoßen, die mit viel Zug zum Tor arbeiten und variabel einsetzbar sind. Ihre Entwicklung macht uns Mut für die anstehenden Aufgaben.

Ebenfalls neu hinzugekommen ist Torhüterin Emma Scheper, die in der letzten Saison noch das Trikot der Dinklager A-Jugend trug und die einen „Tapetenwechsel“ gesucht hat. Aufgrund der Babypause von Franzi Renzenbrink kam der Wechsel von Emma zu den Schwarz-Weißen zum richtigen Zeitpunkt.

Bis zum ersten Punktspiel (am Freitag, 07.09.2018 in eigener Halle gegen SV Holdorf) bleiben uns noch vier Wochen, die wir intensiv nutzen müssen. Die am Samstag, 25.08. (ganztags in Osterfeine) stattfindende 1. Runde im HVN-Pokal nehmen wir als Trainingseinheit mit – nicht mehr, aber auch nicht weniger. Der Pokal ist bei den Handballern, anders als bei Fußballern, ein ungeliebtes Kind. Gleichwohl sind wir alle „zwangsverpflichtet“ und müssen nun das Beste daraus machen. Neben uns werden Brandlecht-Hestrup, BV Garrel II (beide Landesklasse) und der TV Dinklage (Oberliga Nordsee) an den Start gehen. Mal sehen, wer in die nächste Runde „muss“.

Wer Lust hat, darf am Pokalwochenende gerne mal in die Sporthalle kommen. Sportlich wichtiger ist aber der Termin am 07.09.2018 gegen die Damen des SV Holdorf. Wir würden uns freuen, möglichst viele Fans in die Halle zu bekommen, um mit Eurer Unterstützung einen guten Start in die neue Spielzeit hinzubekommen!!!

Also – wir sehen uns in der Halle!

Handball

Vorwort SW-Aktuell

10. August 2018
Kommentare deaktiviert für Vorwort SW-Aktuell

Liebe Leser von Schwarz-Weiß Aktuell,

der Sportverein SW Osterfeine heißt alle Gäste zum 1. Heimspielsonntag der Spielserie 2018/2019 herzlich willkommen.

Dabei feiert nicht nur unsere I-Herrenmannschaft Saisonpremiere, sondern es kommt gleichzeitig zum Heimshowdown unserer II.- und III-Herrenmannschaft.

Durch den Tausch des Heimrechtes aufgrund des C-Jugendturnieres in Lohne eröffnen unsere I-Herren gegen den letztjährigen Vizemeister der Bezirksliga die neue Serie in Osterfeine mit einem Heimspiel.

Mit BW Lohne II kommt einer der großen Titelfavoriten nach Osterfeine und wird unsere Mannschaft vor eine fast unlösbare Aufgabe stellen. Die Totalaufstockung der I-Herren von BW Lohne hat natürlich dazu geführt, dass auch die Qualität der BW-Reserve überdimensional mitgewachsen ist. Umso interessanter dürfte daher der Vergleich heute sein, wie sich unsere Mannschaft mit dem bekannten Weg der eigenen Kräfte schlägt. Die Mannschaft würde sich über eine kräftige Unterstützung sicherlich freuen.

Das 1. Saisonheimspiel als neuer Kreisligist beginnt für unsere II-Herren um 13.15 Uhr gegen RW Visbek. Mit dem Lastminutesieg in Rechterfeld sollte unsere Mannschaft etwas Mut für die Partie gegen den großen Favoriten RW Visbek gesammelt haben. Also liebe OSV-Fans, kommt heute schon um 13.15 Uhr an den Klünenberg und schaut Euch die Kreisligapartie unserer II-Mannschaft an.

Ebenso um 13.15 Uhr spielt auch unsere Dritte in Osterfeine gegen BW Lohne IV um Punkte in der 2. Kreisklasse. Trotz der Auftaktniederlage gegen Dinklage III wird unsere Dritte einen neuen Anlauf auf den ersten Punktgewinn in der neuen Klasse nehmen.

Sportliche Grüße

Bubble

 

Sonstiges

Vorbereitungsbericht weibliche A-Jugend

10. August 2018
Kommentare deaktiviert für Vorbereitungsbericht weibliche A-Jugend

Erst in die Relegation mit einer Kurzvorbereitung und anschließend in die Trainingspause, so hieß es für die Spielerinnen der A-Jugend.

Mitte Juni startete dann offiziell die Vorbereitung für die Mädels, wo fast alle mitmachen konnten. Einige mussten Verletzungsbedingt oder wegen des Sommerurlaubes passen, aber dennoch hieß es für alle anderen schwitzen. Laufen, laufen, laufen hieß es am Anfang. Die Grundkondition und Geschwindigkeit musste zuerst wieder aufgebaut werden, denn da merkte man die Spielpause sehr. Zudem musste die A-Jugend auch noch mit den Damen zu Dawid und dort ihre Muskeln stählen. Hierbei merkten einige Muskeln ohne das sie wussten, dass sie dort welche haben.

Großes Dankeschön nochmal dafür an Dawid!

Bei der Sportwoche hieß es dann das Erste mal alles zu geben. Und am Ende gelang dies auch. Turniersieg im Damenbereich, auch wenn ein kleines bisschen Unterstützung der zweiten Damen im „Finale“ gegen Holdorf´s erste Damen dabei war.

Nach dem Turnier begann die Mannschaft dann mit dem technischen Bereich in der Halle und trainiert nun neue Abwehrformationen und Spielauftakte um für die kommende Saison in der Landesliga gewappnet zu sein.

Handball

Dritte und Vierte starten in neue Serie

10. August 2018
Kommentare deaktiviert für Dritte und Vierte starten in neue Serie

Knapp mit 3:4 verlor unsere Dritte ihr Saisondebut in der neuen Klasse nach dem Aufstieg im Sommer. Gegen Dinklage III zogen unsere Jungs mit 4:3 den Kürzeren, holten dabei einen 4:1 Rückstand auf und zeigten eine intakte Moral, was Hoffnung für die Zukunft gibt. Die Chance zum Punktgewinn nimmt unsere Dritte nun im 2. Heimspiel in Folge gegen Lohne IV um 13.15 Uhr in Angriff. Wir sollten der Mannschaft alle Zeit der Welt geben, um sich an die neue Klasse zu gewöhnen. Also viel Glück am Sonntag!

Mit einem tollen 1:1 Remis startete unsere Vierte in die neue Serie in der 3. Kreisklasse. Als Vorjahresletzter galt unsere Vierte gegen Varenesch II als klarer Außenseiter. Aber unsere stark verjüngte Vierte startete gut und ging durch ein schönes Tor von Leo Trimpe mit 1:0 in Führung, welche leider jedoch nicht lange gehalten werden konnte und Varenesch II zum verdienten Ausgleich kam. Das Unentschieden verdiente sich unsere Mannschaft dann in der 2. Halbzeit durch eine gute Leistung, was für die Serie hoffen lässt. Am kommenden Wochenende ist die Vierte erstmal spielfrei und kann den Punktgewinn nun etwas länger auskosten.

Auch in dieser Serie trainieren wir überwiegend am Donnerstag um 19.00 Uhr. Wer Lust auf Spaß am Fußball hat ist herzlich willkommen.

Bis dann

Thomas, Skippy, Moto und Bubble

Fussball

1. Herren Bericht

10. August 2018
Kommentare deaktiviert für 1. Herren Bericht

Herzlich Willkommen zum ersten Spiel der Spielzeit 2018/19 gegen BW Lohne II!

Unsere  ersten beiden Testspiele gewannen wir souverän  gegen den Landesligisten SV Bad Rothenfelde und den Bezirksligisten TuS Sulingen II (U23). Die darauffolgenden drei Spiele verloren wir gegen Gegner wie SV RW Damme oder SVC  Belm-Powe. Wir zeigten in diesen Partien nicht das, was uns eigentlich ausmacht. Wir waren oft nicht aggressiv genug im Zweikampf und ließen uns durch einfache technische Fehler aus dem Konzept bringen. Zudem ließen wir zu viele Torchancen ungenutzt, weshalb wir die Spiele dann letztendlich auch verloren. Am vergangenen Sonntag bestritten wir dann zuhause unser Pokalspiel gegen TV 01 Bohmte. Von Anfang an waren wir die spielbestimmende Mannschaft, ließen jedoch wieder viele Torchancen ungenutzt. In der 42. Spielminute traf dann Henrik Berens mit einem satten Rechtsschuss zur 1:0 Führung. Kurz nach der Pause glich Bohmtes Torjäger Rene Frese nach einem Stellungsspielfehler in der Abwehr aus. Drei Minuten vor Schluss schob Stefan Kreymborg per Elfmeter zum 2:1 Sieg ein. In der dritten Runde des Pokals spielen wir am 29.08.2018 zuhause gegen TSV Wallenhorst. Die Partie gegen den Landesligisten wird sicherlich sehr spannend, zumal unser Spielertrainer Schiffi fast direkt neben dem Wallenhorster Sportplatz wohnt und sich bestimmt ein paar Notizen gemacht hat.

Zuvor aber vollen Fokus auf das Heimspiel gegen BW Lohne II. Wir wollen den Schwung aus dem gewonnen Pokalspiel mitnehmen und den Gegner spielerisch, aber vor allem auch kämpferisch besiegen. Das Spiel gegen Lohne wird ein schwieriges und anstrengendes Spiel, aber mit der nötigen Motivation und der Unterstützung unserer Fans wird uns ein Sieg gelingen. Denn jeder weiß, wie wichtig ein guter Start in die Saison ist.

Mit sportlichen Grüßen

Steffen Wehri

Fussball

Bildernachlese vom Beachturnier

8. August 2018
Kommentare deaktiviert für Bildernachlese vom Beachturnier

Handball

3. Runde Bezirkspokal ausgelost!!!

8. August 2018
Kommentare deaktiviert für 3. Runde Bezirkspokal ausgelost!!!

SW Osterfeine I empfängt Wallenhorst

Auf den Landesligisten TSV Wallenhorst trifft unsere I-Herrenmannschaft in der 3. Runde des diesjährigen Bezirkspokales. Das Spiel findet in Osterfeine und in der letzten Augustwoche statt. Der genaue Termin wird noch rechtzeitig bekannt gegeben.

Unser Spielertrainer Christian Schiffbänker wird sich in den nächsten Tagen sicherlich täglich auf die Lauer legen, um den Gegner zu beobachten, wohnt Schiffi doch in unmittelbarer Nähe des Wallenhorster Sportplatzes. Mannschaft und Zuschauer dürfen sich schon jetzt auf diese interessante Pokalpaarung freuen.

Fussball

Vorbereitungsbericht der 2. Damen SW Osterfeine

8. August 2018
Kommentare deaktiviert für Vorbereitungsbericht der 2. Damen SW Osterfeine

Die Pause zwischen der Saison und der Vorbereitung war kurz, das Trainerteam war neu und auch die Mannschaft wurde fast komplett neu zusammengestellt.

Zu Beginn der Vorbereitung starteten wir mit viel Konditionstraining. So hieß es bereits vor dem Training laufen zu gehen und anschließend war noch Koordinations-, Kraft- und Ausdauertraining auf dem Plan. Als Abwechslung hieß es dann auch mal Inliner laufen oder mit Dawid im Fitnessraum zu schwitzen. Hier noch einmal ein großes Dankeschön an Dawid Wadulla, dass er das mit uns gemacht hat!

Nach fast 8 Wochen schweißtreibendem Training fand die Sportwoche in Osterfeine statt. Hier spielten wir aufgeteilt in verschiedenen Mannschaften und der Spaßfaktor stand an erste Stelle.

Erst nach dem Turnier starteten wir mit Spielauftakten, Abwehrformationen und Zusammenspiel. Bei dem ersten Testspiel gegen Holdorf 3, am 01.08, fingen wir an das gelernte umzusetzen und probierten zudem neues aus. Das Spiel gewannen die Damen vom SWO sehr souverän.

Am folgenden Wochenende hieß wieder spielen. Mit TUS Wehe stand eine komplett unbekannte Mannschaft vor uns. Wir wussten lediglich das sie eine Liga über uns in NRW spielen.

Die erste Halbzeit lief sehr gut, sodass wir mit 13:14 in die Halbzeit gehen konnten. Zweite Halbzeit hatten wir zu viele technische Fehler, wodurch wir zu viele einfache Tore zuließen. Am Ende mussten wir uns 29:25 geschlagen geben, aber blicken dennoch positiv auf das nächste Testspiel, am 15.08 in Mühlen.

„Der Ehrgeiz ist bei einigen Spielern neu geweckt und auch der Wille ist bei allen Spielerinnen da um an ihre Grenzen zu gehen und sich spielerisch weiter zu entwickeln. Wir blicken positiv in die kommende Saison und versuchen das bestmögliche aus jedem heraus zu holen, um eine gute Platzierung zu erreichen,“ so das Trainergespann Heidi und Fabian Winter.

Handball