Spielausfall!!

22. November 2017
Kommentare deaktiviert

Aufgrund der Wetterlage fällt das Spiel der 1. Herren heute (22.11.17, um 19:30 Uhr) in Brockdorf aus!

Fussball

2. Damen

22. November 2017
Kommentare deaktiviert
Hallo  Sportfreunde !
 
Damen – Handball Regionsoberliga  ( 18./19.11. 2017 )
Ein Testspiel am Freitagabend (17.11.17) in Osterfeine endete mit einem 28-20 (13-8) Erfolg für unsere 2. Damenmannschaft gegen Regionsligist RW Damme !!! Das tat unserer Seele gut! Am Samstag kehrte wieder der graue Ligaalltag ein und wir verloren auf eigenem Boden gegen die HSG Diepholz/Barnstorf II 23-27 (11-16 ). Für die Schwarz-Weißen war es die siebte Niederlage in Folge.
Die Tore erzielten:
Rebecca Winter (4), Linda Koplin (3), Kerstin Lehmkuhl (2), Ulrike Wielenberg, Isabelle gr. Hackmann (3), Tessy Gravemeyer (9) und Anne Gronemeyer.
Für die Gäste war die Rückraumspielerin Feußahrens (8) am erfolgreichsten.
 
In der Begegnung  TV Dinklage III (7.) – BW Lohne II (9.) 28-25 fiel die Entscheidung in den letzten fünf Minuten als die Gastgeberinnen von 24-24 auf 28-25 Toren davonzogen .
Das Gipfeltreffen in der Regionsoberliga gewann die Nummer Eins BV Garrel II zu Hause gegen den rangzweiten TV Bohmte II mit 31-18 Toren. Dort musste die Bohmter Reserve gleich sechs Zeitstrafen verdauen und geriet frühzeitig auf die Verliererstraße (Halbzeit: 15-7).
So gehts weiter am nächsten Wochenende: GW Mühlen II (5.) – Quitt Ankum I (8.), SV Cappeln I (6.) – TV Dinklage III (7.), BV Garrel II (1.) – BW Lohne II (9.).
 
Unsere Landesligareserve wird am Sonntag (26.11.17, 18.15 Uhr) zum  Südkreisderby beim Tabellendritten SV Holdorf II erwartet und die Schwarz-Weißen werden sich keinesfalls kampflos geschlagen geben.

Handball

Bald ist Weihnachten…

22. November 2017
Kommentare deaktiviert

In knapp einem Monat ist es wieder soweit – Weihnachten! Unser Sportverein bietet dafür ideale Geschenkideen. Kleine Nettigkeiten – wie der SWO-Schal, eine Laufmütze für die kalte Jahreszeit oder ein Bär im Osterfeine-Shirt – gibt es bei uns zu erwerben. Natürlich ist das noch nicht alles. Unter der Kategorie Diverses findet man die Fanartikel, dort gibt es noch weiter Kleinigkeiten, die man gut verschenken kann.

Auch unsere Dauerkarte für die Heimspiele eignet sich gut als Weihnachtsgeschenk.

Fanschal

image-07-01-16-10-24Läufermütze lang 

Sonstiges

Handball 1. E-Jugend

22. November 2017
Kommentare deaktiviert

Mit einem großen Kader von 14 Spielerinnen ist unsere I-E-Jugend Mannschaft in die neue Handballsaison gestartet. Die von Jutta Hillmann bereits seit 5 Jahren trainierten Mädels sind gut in die Hinrunde gestartet. Das erste Spiel wurde denkbar knapp mit 8:7 in Garrel verloren, danach starteten die Mädels aber voll durch. Mit einem 20:1 Kantersieg wurde der TV Dinklage in eigener Halle bezwungen, es folgten grandiose Siege beim SV Holdorf (17:2), gegen BW Lohne (23:13) und zuletzt wurde der TV Cloppenburg mit 18:5 besiegt.

Die Mädels belegen derzeit einen sehr guten zweiten Platz.

Am kommenden Samstag, den 25.11.2017 steht nun das Spitzenspiel beim bisherigen Tabellenführer der SG Barnstorf/Diepholz an. Anpfiff ist um 13.45 Uhr in der Sporthalle Barnstorf.

Mit einem Sieg können die Osterfeiner Mädels die Tabellenführung übernehmen. Hoffen wir, das auch dieses Mal die Tribüne wieder in Osterfeiner Hand sein wird.

 

Handball

1. Damen

20. November 2017
Kommentare deaktiviert

Die I. Damenmannschaft der Handballerinnen bedankte sich am Samstag vor dem Spiel gegen TV 1 Bohmte bei ihrem Trikotsponsor Klemens Kreymborg (Standortleiter der Firma Sonac in Haverbeck), der auch in dieser Saison die Mannschaft mit einem neuen Trikotsatz ausgestattet hat.

Vielen Dank, Klemens!!!

Foto mit Sponsor der Trikots

Handball

1. Damen besiegt die Tormaschine der Liga – 29:18 gegen Bohmte

20. November 2017
Kommentare deaktiviert

Dank einer überragenden Abwehrleistung sowie bestens aufgelegten Torhüterinnen fiel die Vorentscheidung im Spiel Zweiter gegen Dritter bereits in der ersten Hälfte. Bohmte, mit der Empfehlung einer Trefferquote von 33 Toren pro Spiel angereist, biss sich von Beginn an die Zähne an unserer Deckung aus. Egal was die Gäste versuchten, ob aus der zweiten Reihe oder per Durchbruch, meistens hatten wir die richtige Antwort parat. Und wenn nicht, hatten wir noch zwei glänzend aufgelegte Torhüterinnen am Start (Laura-Sophie 1.-50. Minute, Carolin Meyer 50.-60. Minute). Zudem haben wir über 60 Minuten ein extrem hohes Tempospiel abgeliefert – auch auf dem Weg nach hinten, womit wir Bohmtes Tempospiel weitestgehend unterbinden konnten. Selbst wenn es mal bei uns hinten eingeschlagen hat, haben wir über die schnelle Mitte mehrmals binnen weniger als 10 Sekunden zum Gegenschlag ausgeholt. In der 22. Minute lagen wir dadurch bereits mit 8 Toren in Front. Mit dem Halbzeitstand von 17:11 konnten wir mehr als zufrieden sein. Zu Beginn des 2. Abschnitts versuchten unsere Gäste zunächst ihr Heil in einer offensiv ausgerichteten und körperbetonteren Deckung. Dank einer über die gesamte Spieldauer glänzend aufgelegten Annika Kruthaup kam für Bohmte aber nicht mehr als zuvor heraus. Im Gegenteil, wir konnten den Vorsprung kontinuierlich ausbauen und am Ende eines einseitigen Spitzenspiels einen 29:18 – Kantersieg einfahren. Kommenden Samstag (18.30 Uhr) bekommen wir es erneut mit einem Schwergewicht der Liga zu tun, wenn wir bei der II. Mannschaft des TV Dinklage anzutreten haben. Unser nächstes Heimspiel findet dann am 09.12. (18.30 Uhr) gegen die Damen von Falke Steinfeld statt.

Also, wir sehen uns in der Halle!!!

Annika Kruthaup

Handball

Fundsachen

16. November 2017
Kommentare deaktiviert

Seit geraumer Zeit steht ein Fahhrad bei uns am Sportgelände.

IMG_20171116_161029[1]

Wir bitten den Inhaber des Fahrrads es bis Ende nächste Woche abzuholen, ansonsten wird es an carikative Organisationen weitergegeben.

Neben dem Fahrrad sind allerding noch weitere Kleidungsstücke nach dem Training oder Spiel liegengeblieben. Schaut doch bitte beim nächsten Besuch des Sportplatzes einmal durch die Fundsachenkiste am Eingang der Sporthalle, ob Ihnen da nicht vielleicht etwas von gehört. Ebenfalls am Ende der nächsten Woche werden wir den Korb leeren und die Kleidungsstücke für carikative Zwecke entsorgen.

Sonstiges

8. Auflage des Dammer Crosslauf

15. November 2017
Kommentare deaktiviert

Am vergangenen Sonntag ging´s für unsere Läufer zum siebten Wertungslauf des Volksbanken Laufcups zum Nachbarn nach Damme. Die anspruchsvolle Strecke wurde durch den Regen der letzten Tage und am Veranstaltungstag nicht unbedingt leichter. Matsch, Pfützen, Dreck, Schlamm und der glatte Waldboden, dass alles machen den Dammer Crosslauf zu einem der schwierigeren Läufen in der Laufserie und da wir im letzten Jahr aufgrund des Sportlerballs eher in ungewohnt schwacher Besetzung aufgetreten sind konnten wir in diesem Jahr mit einer starken Teilnahme auftrumpfen. Insgesamt 11 Läufer, leider 1 Abbruch, wollten weiter Punkte sammeln. Selbst unser FSJ´ler, Arne Vink, hat auf der 4,7 km Distanz mit einer Zeit von 18:49 Minuten einen guten zehnten Platz gemacht.

Wie schwer das Geläuf war hat man vor allem nach dem Zieleinlauf der rund 265 Teilnehmer gesehen, keiner der bis zu den Knien nicht dreckig war, etliche Läufer die während des Laufs ausgerutscht und hingefallen sind, ein Teilnehmer ist sogar völlig entkräftet ins Krankenhaus gekommen. Wie wir aber im Nachhinein gehört haben ist dieser schon auf dem Weg zur Besserung.

Was Fussballer oder Handballerinnen mehrmals in der Saison erleben, erlebten einige von uns an diesem Tag, manchmal hat man mal einen Wettkampf erwischt wo es nicht so rund läuft. Im Mannschaftssport hat man einen Mitspieler der „den einen Schritt mehr macht“, im Einzelsport wie z.B. dem Laufen ist man auf sich allein gestellt und man zeigt viel Größe wenn man sich eingesteht, heute wird´s nichts. Kopf hoch, beim nächsten Mal wird´s umso besser.

Als nächstes geht’s für uns am 03.12. nach Dinklage zum Adventslauf.

 

Ergebnisse im Überblick

4,7 Km

Bernd Schildmeyer                                        24:09 min.

10 Km

Dawid Wadulla                                             44:49 min.

Michael Landwehr                                        45:39 min.

Erika Meyer                                                   47:55 min.

Franz Steinkamp                                            48:28 min.

Theo Mönnich                                               52:28 min.

Frank(Zocker)Zerhusen                                 54:55 min.

Richard Decker                                             55:14 min.

Olaf Dickmajer                                              56:44 min.

Marina Freking                                              61:00 min.

Lauftreff